Gemüse: Panierte Zucchinisticks mit warmem Tomatensalat

20 Min leicht
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
die Zucchinisticks
Zucchini, frisch und ziemlich klein 4 Stück
Ei vom Hühnerhof 1 Stück
Currypulver 1 Messerspitze
Pfeffer aus der Mühle 1 Messerspitze
Salz 1 Messerspitze
Semmelbrösel 4 Esslöffel
Distelöl (Safloröl) 4 Esslöffel
der Tomatensalat
Cocktail Tomaten gelb 8 Stück
Cocktail Tomaten rot 8 Stück
Zwiebel frisch und klein 1 Stück
Distelöl (Safloröl) 2 Esslöffel
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Waldhonig, trüb 1 Teelöffel
Himbeeressig 1 Esslöffel

Zubereitung

die Zucchinisticks

1.Die Zucchini vom Stiel- und Blütenansatz befreien und der Länge nach vierteln.

2.In einem kleinen Topf etwas Wasser zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit das Ei aufschlagen und mit Curry, Salz und Pfeffer verquirlen.

3.Die Zucchiniviertel eine Minute im kochenden Wasser blanchieren, abtropfen lassen und erst in der Ei-Curry-Mischung und dann in Semmelbrösel wälzen.

4.Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die panierten Sticks darin von allen Seiten her goldgelb braten.

der Tomatensalat

5.Die Tomaten halbieren und den Stielansatz heraus schneiden. Die Zwiebel schälen und von der Seite her in Ringe schneiden.

6.Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin angehen lassen. Salzen und Pfeffern und den Honig einrühren. Mit dem Essig ablöschen, den Herd ausschalten und alles etwas reduzieren. Zum Schluss für kurze Zeit, die Tomaten in dieser Marinade schwenken.

7.Dazu habe ich einen Knoblauchdip serviert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüse: Panierte Zucchinisticks mit warmem Tomatensalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemüse: Panierte Zucchinisticks mit warmem Tomatensalat“