Rote-Bete-Suppe mit Ingwer und Meerrettich

leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Rote Bete - gegart 600 g
Kartoffeln, geschält und fein gewürfelt 300 g
Ingwer frisch 30 g
Meerrettich frisch gerieben 20 g
süßlicher Apfel 1 kleiner
Orange 1
Sahne 200 ml
fettarmen Frischkäse 100 g
Gemüsebrühe 1,25 l
Pfeffer, Salz etwas
Als Topping:
gemischte Kerne - Sonnenblume, Pinie, Kürbis 100 g
Schafskäse 100 g

Zubereitung

1.Kartoffelwürfel in der Gemüsebrühe weich kochen. Apfel waschen, entkernen, in kleine Würfel schneiden und zu den Kartoffeln geben.

2.Ingwer grob zerkleinern, Meerrettich raspeln und beides ebenfalls zu den Kartoffeln geben.

3.Von den vorgegarten Rote Bete 100 g abnehmen, in kleine Würfel schneiden und beiseite stellen. Die restlichen 500 g grob zerkleinern, zu den Kartoffeln geben und darin heiß werden lassen. Dann alles fein pürrieren, Sahne und Frischkäse mit Schneebesen einrühren und mit dem Saft der Orange und Pfeffer und Salz pikant abschmecken.

4.Hitze am Herd herunter schalten und nun die kleinen Würfel der Rote Bete hinein geben. Sie sollen nur warm werden und für etwas "Biß" sorgen. Sollte die Suppe etwas eindicken entweder etwas mehr Sahne oder eben Gemüsebrühe einrühren und evtl. etwas nachwürzen. Sie sollte durch den Ingwer und Meerrettich eine angenehm Schärfe haben und ganz leicht süßlich schmecken

Topping:

5.Die gemischten Kerne in einer Pfanne anrösten. Schafskäse zerbröseln.

Anrichten:

6.Suppe in großen Pasta-Teller füllen und mit den Kernen und den Schafskäse-Bröseln bestreuen. Dazu passt ein leckeres Baguette und ein trockener Roter..............Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rote-Bete-Suppe mit Ingwer und Meerrettich“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rote-Bete-Suppe mit Ingwer und Meerrettich“