Eifeler Kartoffelsuppe mit Speck und Brotwürfeln

40 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 300 gr.
Möhren 2 Stk.
Speck 100 gr.
Öl 1 Schuss
Gemüsebrühe 700 ml
Sahne 100 ml
Graubrot-Roggenmischbrot 2 Scheibe
Majoran 1 Msp
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Muskatnuss 1 Msp

Zubereitung

1.Kartoffeln und Möhren schälen, waschen und in Würfel schneiden. Speck in feine Streifen schneiden und in etwas Öl in einem Topf knusprig anbraten. Dann herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und beiseite stellen. Gemüsebrühe angießen, Kartoffel- und Möhrenwürfel zufügen und gar kochen. Anschließend die Sahne dazugeben, alles pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Majoran klein hacken (etwas zurückbehalten) und unterrühren.

2.Während die Kartoffeln garen, die Brotscheiben entrinden, in Würfel oder Rauten schneiden und mit etwas Öl in der Pfanne Kross braten. Ebenfalls auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

3.Anrichten: In Suppentellern anrichten und mit den Brotwürfeln, den Speckstreifen und einem Majoranzweig garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eifeler Kartoffelsuppe mit Speck und Brotwürfeln“

Rezept bewerten:
4 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eifeler Kartoffelsuppe mit Speck und Brotwürfeln“