Fleisch: Kalbsmedaillons mit Käse-Kräutersoße und gedämpften Gemüse

35 Min leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Das "saure" Fleisch:
Kalbsmedaillons, ca. 3 Stk. 240 Gr.
Chiliöl zum Anbraten etwas
Die Fleischmarinade:
Helle Japanische Sojasoße etwas
Cajun Spice etwas
Das basische Gemüse:
Möhren, im Wellenschnitt 2 mittelgroße
Kartoffeln, im Wellenschnitt 2 kleine
Zucchini, im Wellenschnitt 0,5 mittelgroße
gelbe Paprika, gewürfelt 0,5
rote Paprika, gewürfelt 0,5
Die leicht saure Käsesoße:
etwas Milch etwas
etwas Frischkäse etwas
Senf 2 geh. El
8-Käutermischung, gefroren 2 geh. El
Knoblauch, gepresst 1 Zehe
Gemüsebrühe, gepulvert etwas
bunter Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

1.Die Kalbsmedaillons in die Marinade legen und mehrere Stunden duchziehen lassen.

2.Das vorbereitete Gemüse in einem Dämpftopf garen. Das Wasser unten kann man als Gemüsefond aufheben wer will.

3.In einem kleinem Topf die Milch erhitzen, den Käse darin auflösen und alles pikant abwürzen.

4.Zeitgleich in einer Pfanne das Chiliöl erhitzen und die Medaillons von beiden Seiten jeweils ca. 4 Minuten anbraten. Den kleinen Rest der Marinade gieße ich über das garende Dampf-Gemüse.

5.Wenn alles fertig gegart ist auf einem großen flachen Teller servieren. Schmeckt einfach prima! Viel Spaß bei meiner basischen Singleküche!

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Kalbsmedaillons mit Käse-Kräutersoße und gedämpften Gemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Kalbsmedaillons mit Käse-Kräutersoße und gedämpften Gemüse“