Schwein : Gyros mit Tzatziki an Kartoffel-Schupfnudel-Pfanne

leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gyros fertig gewürzt 600 gr.
aus dem Vorrat etwas
Öl nach Wahl 1 Schuss
Für´s Tzaziki
Naturjoghurt 1 Becher
Knobizehen 2
Salz & Pfeffer etwas
Salatgurke 1 halbe
Peperoni gehackt 4 eingelegte
Für die Kartoffel-Schupfnudel-Pfanne
Kartoffeln geschnitten 6 gekochte
Schupfnudeln 250 gr.
Rosmarinnadeln 1 handvoll
Salz & Pfeffer etwas
Öl nach Wahl etwas

Zubereitung

Gyros auftauen

1.Mit meiner "Auftauhilfe" ist das Gyros in kurzer Zeit aufgetaut, das ist kein normales Brett. Der Tk kloss wird auf das Brett gelegt, Fleisch muss Kontakt zum Brett haben, auftauen dauert weniger als die Hälfte der gewohnten Zeit....dann fiel das Fleisch auseinander ..... Zeit: etwa 20 bis 30 Minuten

Tzaziki vorbereiten

2.1 Becher Naturjoghurt in eine Schüssel geben, den Knobi klein schneiden, dazu geben, salzen und pfeffern.Die halbe Gurke schälen und auf einem Hobel dazu hobeln und alles gut verrühren. Habe noch einige eingelegte Peperonis klein gehackt und dazu gegeben.

Gyros braten

3.Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten braten. Das Ganze dauert nicht lange, also sollten die Kartoffel-Schupfmudel-Pfanne fast fertig sein

Die Kartoffel-Schupfnudel-Pfanne

4.Das Öl erhitzen und die geschnittenen Kartoffeln anbraten, dann die Schupfnudeln dazu, alles mit Salz und Pfeffer würzen und gu von alles Seiten braten....in der Zeit die Rosmarinnadeln kleinhacken und kurz vor dem ende des Bratens dazu geben, noch 2 bis 3 mal schwenken und dann können die Teller angerichtet werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwein : Gyros mit Tzatziki an Kartoffel-Schupfnudel-Pfanne“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwein : Gyros mit Tzatziki an Kartoffel-Schupfnudel-Pfanne“