Fl/Pute: Putengyros mit Tzatziki

leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenbrust 1 kg
Zwiebeln 5
Olivenöl extra vergine 5 EL
Kräutermix für Gyros 2 TL
Paprika 1 TL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Magerquark 250 g
Griechischer Joghurt 10% Fett 300 g
Schmand 200 g
Salatgurke 1 kl.
Chinesische Knoblauchzwiebel 1 grosse
Harissa etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
711 (170)
Eiweiß
15,0 g
Kohlenhydrate
1,3 g
Fett
11,7 g

Zubereitung

1.Wir wollten am Wochenende Gyros essen und da es Pute sein sollte, hieß es, das Fleisch selbst einlegen und nicht beim Schlachter fertig kaufen. Dafür mußte ich die Marinade zuerst herstellen und schon ein wenig ziehen lassen.

2.Öl mit den Gewürzen (Gyroskräuter bestehen aus Oregano, Thymian, Rosmarin, Kreuzkümmel und einem Hauch Zimt) gut verrühren. Wenn die Kräuter ihr Aroma an das Öl weitergegeben haben, wird das Fleisch in feine Streifen geschnitten und darf sich mit dem Öl zusammentun. Die Zwiebeln pellen und in halbe Ringe schneiden.und zum Fleisch geben.

3.Das Ganze sollte mindestens drei Stunden marinieren. In der Zwischenzeit den Tzatziki herstellen. Quark, Joghurt und Schmand verrühren und eine Knoblauchzehe hineinpressen. Die Salatgurke waschen und in den Quark reiben. Mit Salz Pfeffer und etwas Harissa würzen (Die Minigurke kam aus dem Treibhaus und hatte gerade die richtige Größe.

4.Auch den Tzatziki zum Durchziehen mindestens 2 Stunden stehen lassen und dann nochmals abschmecken und eventuell nachwürzen.

5.Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Gyros darin portionsweise anbraten. Das geht eigentlich sehr schnell, pro Portion ca 4-5 Minuten und dann zm Schluß noch mal alles zusammen für ein paar Minuten in die Pfanne geben. Abschmecken mit Salz und Pfeffer, evtl einer Prise Harissa für etwas mehr Pep.

6.Jetzt nur noch anrichten und geniessen. Bei uns gab es dazu Rosmarinkartoffeln aus der Pfanne und Blumenkohl süß-sauer (Rezept von Wastel), Ich wünsche euch einen guiten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fl/Pute: Putengyros mit Tzatziki“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fl/Pute: Putengyros mit Tzatziki“