Boeuf bourguignon a la italiana

3 Std 20 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Zungenstück vom Rind 1,2 kg
geputzte Steinpilze 300 g
Möhren 300 g
Schalotten 300 g
Lardo 100 g
durchwachsenen Räucherspeck 50 g
Barbera d'Asti 1 Fl.
Pfeffer, Salz etwas
Piment d'Espelette etwas
Mehl etwas
Lorbeerblätter 3 Stk.
Sonnenblumenöl zum Braten etwas

Zubereitung

1.Am Abend vorher das Fleisch in große (~7 cm Kantenlänge) Würfel schneiden. Dabei eventuell vorhandenes Fett oder Bindegewebe nicht entfernen! In einer Schüssel mit dem Wein übergießen, zugedeckt marinieren lassen.

2.Fleisch aus dem Wein nehmen, (Wein aufbewahren) Fleisch trockentupfen, in Mehl wenden, in heißem Öl rundum braun braten. Das am besten partienweise, weil sonst das Fleisch anfängt zu kochen. Dann kleingeschnittene Schalotten und Lardo und Speck ebenfalls anbraten.

3.Jetzt alles zusammen in den Bräter, mit einem Glas von dem aufgehobenen Wein übergießen, Lorbeer, Pfeffer und eventuell Salz dazu. Aufkochen lassen, und dann bei kleinster Hitze etwa 2 Stunden zugedeckt schmoren lassen. Zwischendurch ab und zu durchrühren und Wein nachgießen. (insgesamt wird so etwa die ganze Flasche Wein in die Soße wandern)

4.In der Zwischenzeit Möhren und Steinpilze putzen, Möhren in Scheiben, Steinpilze in Würfel schneiden. (Tipp: es gibt auch tiefgefrorene Steinpilze zu kaufen, die sich für solche Schmorgerichte sehr gut eignen)

5.Möhren und Pilze mit in den Bräter geben und eine weitere Stunde schmoren lassen. Am Ende sollte Fett und Bindegewebe des Fleisches völlig verkocht sein, und das Fleisch mit einer Gabel zerteilbar.

6.Mit einem frischen Salat und Ciabatta oder Baguette servieren....und dann nur noch genießen... Natürlich noch mindestens eine Flasche Barbera öffnen...

Auch lecker

Kommentare zu „Boeuf bourguignon a la italiana“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Boeuf bourguignon a la italiana“