Gefüllte Hefeklöße mit Paprikasauerkraut

leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig für Klöße:
Milch 1,5%, lauwarm 0,125 Liter
frische Hefe 0,5 Würfel
Zucker 0,5 TL
Dinkelmehl 250 g
Salz 0,5 TL
Eigelb 1
Joghurtbutter 25 g
Klößefüllung:
Zwiebeln 2
Knoblauchzehe 1
Lauch 1 Stange
frischer Thymian 3 Zweige
Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß etwas
Gruyère 100 g
Joghurtbutter 25 g
Mehl für die Arbeitsfläche etwas
Paprikasauerkraut:
Sauerkraut abgetropft frisch 1 Kg
Zwiebeln 2
Knoblauchzehe 1
Rapsöl 2 EL
Tomatenmark 2 EL
Paprikapulver edelsüß 2 TL
Chilipulver 0,5 TL
Gemüsebrühe 0,5 Liter
Salz, Pfeffer, Zucker/Kräutersalz etwas
saure Sahne 200 g
frischer Schnittlauch etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
347 (83)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
1,7 g
Fett
7,0 g

Zubereitung

1.Die Hefe in ein Schälchen bröckeln, den Zucker und die lauwarme Milch dazugeben und leicht verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort 15 Min. gehen lassen. Dann Mehl mit Salz mischen, Eigelb, die Hälfte der Butter in Flöckchen und die Hefemilch daraufgeben und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts in ca. 5 Min. zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in einer Schüssel zugedeckt an einem warmen Ort 45 Min. gehen lassen.

2.Dann Zwiebeln und Knoblauch schälen, Zwiebeln längs halbieren und in feine Streifen schneiden, Knoblauch fein würfeln. Den Lauch längs halbieren, waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Thymian waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Die restliche Butter in einer Pfanne schmelzen, darin Zwiebeln und Knoblauch goldgelb andünsten. Lauch dazugeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze so lange dünsten, bis er leicht bräunt. Thymian unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

3.Sauerkraut in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Öl in einem großen, weiten Topf erhitzen, darin Zwiebeln und Knoblauch goldgelb andünsten. Tomatenmark dazugeben und unter Rühren kurz anrösten, Paprika und Chilipulver unterrühren, Sauerkraut und Brühe hinzufügen. Alles gründlich durchrühren, mit Salz, Pfeffer, 1-2 TL Zucker und Kräutersalz würzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 30 Min. garen.

4.Den Käse entrinden, in feine Würfel schneiden und unter die abgekühlte Lauchmasse mischen. Den Hefeteig nochmals kräftig durchkneten, zu einer Rolle formen und in 12 Portionen teilen. Jedes Teigstück zu einem kleinen, dicken Fladen formen und jeweils etwas von der Lauchfüllung hineingeben. Teig darüberschlagen, festdrücken und zu Klößen formen. Die Klöße auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen, mit einem Küchentuch abdecken und 15 Min. gehen lassen.

5.Die saure Sahne unter das Sauerkraut rühren und das Kraut glatt streichen. Die Klöße mit der Nahtseite nach unten darauf verteilen. Den Deckel auf den Topf legen und alles zugedeckt bei kleiner Hitze weitere 30 Min. garen. Kraut und Klöße auf Teller verteilen und vor dem Servieren mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Hefeklöße mit Paprikasauerkraut“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Hefeklöße mit Paprikasauerkraut“