Schwein: Deftiges Eisbein mit Sauerkraut

45 Min mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schwein Eisbein (Haxe) (fe) frisch 1 kg
Lorbeer 1 Blatt
Pfefferkörner schwarz 6 Stück
Pimentkörner 5 Stück
Wacholderbeeren 6 Stück
Zwiebel frisch 1 große
Zucker 1 Msp
Sauerkraut 800 g
Apfel 2 große
Cayennepfeffer 1 Msp

Zubereitung

1.Eisbein unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, mit Lorbeerblatt, Pfefferkörner, Pimentkörner, Wacholderbeeren, Zucker und Zwiebel in 1 ltr. heißes Wasser geben, zum Kochen bringen, etwa 1,5 Stunden kochen lassen.

2.Das ganze Eisbein herausnehmen, die Brühe durch ein Sieb gießen, 500 ml davon abmessen, Eisbein und Brühe wieder in den Topf geben.

3.Sauerkraut locker zupfen Äpfel waschen, schälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen, kleinschneiden.

4.Beide Zutaten zu dem Eisbein geben, zugedeckt etwa 20 Minuten gut schmoren lassen, mit Cayennepfeffer abschmecken.

Hinweis:

5.Ich habe einen Römertopf verwendet, jedoch kann es ebenso auch ein anderer Topf sein.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwein: Deftiges Eisbein mit Sauerkraut“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwein: Deftiges Eisbein mit Sauerkraut“