Tomaten-Paprika-Salsa

leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebel rot 1
Paprika rot 1
Chinesischer Knoblauch (ein kleines Stück) 0,125
Rosmarin-Zitronen-Würzsalz aus meinem KB etwas
Paprikamark (scharf) 1 TL
Tomatenmark 1 EL
Honig 1 TL
Tomaten stückig 400 gr.
Limettenöl 1 TL
Olivenöl 1 EL
Pul Biber etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
frische Petersilie gehackt 1 EL
Schnittlauch gehackt 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
276 (66)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
3,6 g
Fett
5,3 g

Zubereitung

1.Die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Die Paprika schälen (Sparschäler) und auch in kleine Würfel (etwas großer als die Zwiebeln) schneiden.

2.Wer von Tupperware den Qiuck Chef 3 hat kann dort auch erst die Zwiebeln kurz hacken und dann die Paprika dazu geben und ebenfalls hacken.

3.Den Knoblauch klein schneiden und dann mit dem Messerrücken zu einem Mus zerdrücken.

4.In einen kleinen Topf die Zwiebeln, die Paprika, den Knoblauch und etwas Rosmarin-Zitronen-Würzsalz in etwas Olivenöl 5 Minuten anschwitzen.

5.Dann das Paprikamark, das Tomatenmark und den Honig dazu geben und kurz mit anschwitzen. Dazu dann die Tomaten, das Limettenöl, das Olivenöl, Salz, Pfeffer und Pul Biber (jetzt kann jeder selbst entscheiden wie scharf es werden soll) geben. Dies dann 10 Minuten köcheln lassen und dabei immer wieder rühren.

6.Zum Schluss den Topf von der Platte nehmen und die Petersilie und den Schnittlauch mit zur Salsa geben. Alles gut vermische und ggf. abschmecken

7.Jetzt muss es nur noch abkühlen.

8.Dazu reicht man dann mit Käse überbackene Nachos, frisch aus den Ofen! Passt auch gut zu: Wraps, gegrilltem, Pommes und Burger.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tomaten-Paprika-Salsa“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tomaten-Paprika-Salsa“