"Pfannenkroketten mit Curry-Grillfleisch"

leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kroketten:-)
gegarte Kartoffeln 500 Gramm
Ei 1 Stück
Paniermehl 1 Kaffeetasse
Schnittlauch 1 Esslöffel.
Pfeffer, Salz, Paprika, Muskat etwas
Paniermehl zum Wälzen etwas
Öl zum Braten 8 Esslöffel
Curry-Grillfleisch
gegrilltes Fleisch-hier vom Vortrag 400 Gramm
Zwiebel 1 Stück
Joghurt 100 Gramm
Frischkäse 100 Gramm
Sahne 200 Gramm
Gemüsebrühe 1 Kaffeetasse
Tomatenmark 1 Esslöffel
Chilisoße (Sambal Oelek) 1 Teelöffel
Currypulver 1 Kaffeelöffel
Pfeffer, Salz etwas
Schnittlauch 1 Esslöffel
Öl zum Braten 1 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
929 (222)
Eiweiß
4,7 g
Kohlenhydrate
3,8 g
Fett
21,1 g

Zubereitung

Kroketten

1.Kartoffeln stampfen und mit dem Ei, dem Paniermehl, dem gehacktem Schnittlauch und den Gewürzen mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Daraus kleine Bällchen formen und in Paniermehl wälzen. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Kroketten darin knusprig ausbacken. Die fertig gebratenen Bällchen auf Küchen-Krepp abtropfen lassen.

Curry-Grillfleisch

2.Öl in einem Topf erhitzen und die gewürfelte Zwiebel darin bräunen. Fleisch zugeben und kurz mit anbraten. Mit der Brühe ablöschen und aufkochen lassen. Joghurt, Frischkäse, Sahne, Tomatenmark, Sambal Oelek, mit dem Curry-Pulver vermengen und zum Fleisch geben. Schnittlauch einstreuen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

3.Fleisch mit Kroketten anrichten und genießen. Guten Appetit!

4.Anmerkung-funktioniert natürlich auch mit frischem Fleisch. Dann das Fleisch würzen und etwas länger anbraten und garen :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Pfannenkroketten mit Curry-Grillfleisch"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Pfannenkroketten mit Curry-Grillfleisch"“