Backen: Mokka-Muffins mit Orangenaroma

20 Min leicht
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl Typ 550 150 Gramm
Zucker 80 Gramm
Eier 3 Stück
Backpulver 2 Teelöffel
Milch 50 ml
Sonnenblumenöl 80 ml
Salz 1 Prise
Kuvertüre dunkel 75 Gramm
starker Espresso 90 ml
Orangeat 100 Gramm
Mandelstifte geröstet 100 Gramm
bittere Orangenmarmelade* 1 Esslöffel

Zubereitung

1.Das Orangeat im Espresso aufkochen und ca. 5 Minuten weich werden lassen. In ein hohes Gefäß geben und fein pürieren.

2.50 g der Kuvertüre klein hacken und in der heißen Espresso-Orangeat-Mischung auflösen.

3.Aus Mehl, Zucker, Backpulver, Eiern, Öl, Salz und Milch einen ziemlich flüssigen Rührteig herstellen.

4.Die Mandelstifte ohne Fett und Zucker in einer Pfanne anrösten.

5.Nun zuerst die Kaffee-Mischung und dann die gerösteten Mandelstifte unter den Teig heben.

6.Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und den Teig gleichmäßig darauf verteilen. (ergibt 12 Stück).

7.Bei 180 Grad Umluft im vorgeheizten Rohr ca. 25 Minuten backen.

8.Nach dem Abkühlen die übrigen 25 g Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und damit die Muffins "krönen". Zum Abschluss noch ein bisschen Orangenmarmelade oben drauf setzen.

9.* Link zu Vorrat: Bittere Orangenmarmelade - Überarbeitet am 03.01.2017

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Mokka-Muffins mit Orangenaroma“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Mokka-Muffins mit Orangenaroma“