Thai-Basilikum "Pesto"

20 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Cashewnuss geröstet 100 g
Zitronengrasstangen 2
Thai-Chilischote 1
Knoblauchzehe 2
Thai-Basilikum 2 Bund
Korianderblättchen 0,5 Bund
Erdnussöl 15 EL
Sesamöl geröstet 2 EL
Fischsoße 2 EL
Limettensaft 2 EL
Zucker 1 TL
Salz etwas
Koriander gemahlen 0,5 TL

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
5 Min
Gesamtzeit:
20 Min

1.Die Nusskerne rösten, falls noch nicht geschehen. Das obere, strohige des Zitronengrases abschneiden, das untere, weichere, dickere Ende fein schneiden. Zusammen mit den Cashewkernen, der Chillishote (mit Kernen) den Knoblauchzehen, Ölen (statt Erdnussöl geht auch Sonnenblume ... hauptsache geschmacksneutral), Fischsoße (alternativ funktioniert auch Sojasoße ... Fischsoße ist ja nicht jedermans ;-) ), Limettensaft (ein bisschen Abrieb passt auch noch) und Zucker in einen Mixer (nennen wir es Moulinette ;-)) geben und klein hacken.

2.Die Blätter des Thai-Basilkums vom Stengel streifen, denn der Stengel des Thai Basilkums ist holzig im Vergleich zum normalen Basilikum. Bei mir wächst der Basilkum und Koriander übrigens auf dem Balkon. Die Angabe in Bund ist nur geschätzt. Ich habe 120 gr Basilkumblätter und 30 gr Koriandergrün genommen. Basilikum und Koriander sowie den gemahlenden Koriander zu der Nussmasse geben. Nochmal gut mixen bis eine für Pesto typische Konsistenz entsteht (ich mag es lieber etwas grober, bissiger) Eventuell noch mit Salz nachwürzen...

passt zu ....

3.allem vom Grill, besonders Fisch, Garnelen und Geflügel. Ich würde es mir nicht unbedingt unter Spaghettis rühren! ;-) Wie gesagt habe ich jedes Jahr Thai-Basilikum auf meinem Balkon. Da man ihn fast nur verkocht und nicht frisch nimmt, friere ich mir immer viele einzelne Blätter in einer Frischebox ein (auch das Zitronengras und die Chillischoten) Da es immer zu viel ist und er zu schade für den Kompost ist, ist das eine gute Verarbeitungsmöglichkeit. Auch die Blüten (wenn sie noch frisch sind), welche sehr intensiv sind, kann man mit verarbeiten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Thai-Basilikum "Pesto"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thai-Basilikum "Pesto"“