Asiatisches Hähnchen

20 Min leicht
( 65 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrustfilet 500 g
Knoblauchzehen 2 Stück
Paprikaschoten (rot, gelb) 2 Stück
Möhren 2 Stück
Champignons braun 250 g
Zuckererbsen frisch (Schoten grün) 200 g
Chilischote (getrocknet) 2 Stück
Öl 2 EL
Sojasauce 3 EL
Ahornsirup 1 TL
Fischfond 1 Schuss
Zwiebel gewürfelt bzw. in Ringe 1 gr.
Thaicurry (rot) 1 TL
Chilisoße (Sambal Oelek) 1 TL
GEFRO Tomate Pulver zum Andicken 1 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Wasser etwas
Ingwer gerieben etwas

Zubereitung

1.Das Hähnchenbrustfilet in fingerstarke Streifen schneiden.

2.Die Knoblauchzehen vom Kern befreien und fein hacken.

3.Das Gemüse putzen, die Möhren in feine Scheiben hobeln. Paprika in Streifen schneiden. Champignons in Scheiben schneiden. Die Chilischoten in sehr feine kleine Ringe schneiden und die Zuckererbsschoten halbieren

4.Das Öl im Wok oder (bei uns ein großer Schmortopf) heiß werden lassen, den Knoblauch und das Fleisch dazugeben und unter starkem Rühren anbraten (schnelles Rühren ist wichtig, so wird alles schnell und gesund gegart). Danach die Möhren, die Chilis und die Zuckerschoten dazugeben und wieder kräftig rühren. Mit Wasser aufgießen und das Wasser verdampfen lassen. Zum Schluß die Champignons dazugeben und kurz mit anbraten.

5.Mit Sojasauce, Fischsauce (Salzersatz in Thailand) und Ahornsirup würzen. Für etwas mehr Sauce kann man auch eine kleine Menge Wasser oder besser Fleischbrühe (naturell aus Brühknochen) dazugeben.

6.Mit Reis servieren. In dem Schweizer Restaurant wurde vorzugsweise Duftreis serviert, da wir aber nicht so die Reisfans sind, gabs bei uns Chiabatabrot dazu.

7.Übrigens, mit dem Gemüse kann man auch variieren, machen die Thai's auch, je nach Angebot z.B. noch Thaikohl, Stangensellerie, Maisschötchen etc.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Asiatisches Hähnchen“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...