Rollbraten in Biersoße mit Knödeln

Rezept: Rollbraten in Biersoße mit Knödeln
Mariniert - lecker lecker
4
Mariniert - lecker lecker
03:35
7
1977
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Rollbraten aus der Schweineschulter
0,33 l
helles Bier
0,2 l
Wasser
1 Stk.
Zwiebel gewürfelt
2 EL
Öl
3 Nelken, 5 Wacholderbeeren, 1 Lorbeerblatt
Für die Mrinade: je 1 gestr. TL
Salz, Pfeffer, Paprika, Koriander, Kreuzkümmel
100 ml
Rotwein trocken
1 Stk.
Gefrierbeutel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.06.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
628 (150)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
0,7 g
Fett
14,3 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Rollbraten in Biersoße mit Knödeln

ZUBEREITUNG
Rollbraten in Biersoße mit Knödeln

1
Zuerst mariniere ich den Braten 1 Tag vorher in einer Mischung aus: Wein und je 1 gestr. TL Salz, Pfeffer, Paprika, Koriander und Kreuzkümmel in einem Gefrierbeutel im Kühlschrank.
2
30 Min. vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Den Backofen auf 160°C vorheizen. In einem Topf das Öl erhitzen und darin die Zwiebeln glasig dünsten. Herausnehmen und dann den Braten von allen Seiten anbraten.
3
Dann mit dem Bier übergießen, die Zwiebeln dazu geben und mit Wasser auffüllen, der Braten sollte bis zur Hälfte in Flüssigkeit liegen. Dann gebe ich die Nelken, Wacholderbeeren und das Lorbeerblatt in ein Tee-Ei und hänge es in den Topf. Deckel drauf und 90 Min. in den Ofen.
4
Den Braten wenden und nochmals 90 Min. in den Ofen geben. Evtl. noch etwas Flüssigkeit dazu geben. Die Knödel zubereiten und garen. Den Braten vor dem Aufschneiden gut 10 Min. im geschlossenem Topf ruhen lassen.
5
Die Flüssigkeit abschmecken, andicken oder einreduzieren und als Soße servieren. Heute gibt es noch Erbsen dazu. Aber da schmeckt natürlich auch jede Menge anderes Gemüse oder Salat. ;-)

KOMMENTARE
Rollbraten in Biersoße mit Knödeln

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Ne tolle Idee, eine super leckere zubereitung, ein feines Rezept, verdiente 5☆☆☆☆☆ chen dafür'LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Das ist ein leckeres Gericht. Ich koche auch sehr gern mit Bier.
Benutzerbild von alarm
   alarm
Leckeres Rezept. LG Jörg
Benutzerbild von DarkAngel37
   DarkAngel37
tolles Rezept.lg.Angela
Benutzerbild von Dietz
   Dietz
Lecker und schön mariniert. Auf die Nelken würde ich ruhig verzichten (3.). Sie fehlen ohnehin in der Einkaufsliste (Lorbeerblatt, Wachholderbeeren auch). Das Rezept finde ich trotzdem sehr gut.. 5* und LG.

Um das Rezept "Rollbraten in Biersoße mit Knödeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung