Fisch: Dorschfilet gedünstet

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Dorschfilet ohne Haut, je ca. 250 gr. 4 Schb.
etwas Zitronensaft etwas
~~ Für den Sud: ~~ etwas
Suppengrün frisch 0,5 Bd.
Zwiebeln 2 Stk.
Senfkörner gelb 0,5 EL
Lorbeerblätter 2 Stk.
Wacholderbeeren 12 Stk.
Pfefferkörner schwarz 5 Stk.
Dill 1 Bd.
Weißwein trocken 100 ml
Weißweinessig 1 Schuß
Salz 1 EL
Wasser 800 ml

Zubereitung

1.Das Gemüse des Suppengrüns putzen und in grobe Stücke schneiden, die Zwiebeln pellen und ebenfalls grob zerkleinern.

2.Alle Zutaten für den Sud aufkochen und mind. 30 Min. bei milder Hitze kochen lassen, der Deckel sollte dabei nicht ganz geschlossen sein.

3.In der Zwischenzeit das Fischfilet säubern und mit etwas Zitronensaft beträufeln, um das Fleisch zu festigen.

4.Nach dem Kochen den Sud durch ein Sieb gießen und wieder in den Topf geben. Nun die Fischfilets einlegen und bei ausgeschalteten Herd (oder kleinster Einstellung) den Fisch in 10 bis 12 Min. garziehen lassen.

5.Den Sud dann für eine helle Soße verwenden (oder Reste als Vorrat einfrieren).

6.Wir hatten diesesmal Dill-Sabajon und Senfkartoffeln dazu (beides in meinem KB), es paßt aber auch gut Reis.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch: Dorschfilet gedünstet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch: Dorschfilet gedünstet“