Fisch: Feiner Fischfond aus TK Restbeständen

1 Std leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
gemischte Fische, Seelachs, Rotbarschfilet uvm. TK 1 kg
Zwiebel 2 Stk.
Möhren 2 Stk.
Lauchstange komplett 1 Stk.
Petersilie glatt frisch 1 Bund
Sellerie frisch etwas
Lorbeer frisch 4 Blatt
Thymianzweig 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Tomaten getrocknet - nicht eingelegt 3 Stk.
Pfefferkörner bunt zerstoßen 6
Meersalz grob etwas
Weißwein trocken 500 ml
Butter 1 EL

Zubereitung

1.Auf der Suche nach Fischsud ( den ich meistens auf Vorrat kochen) habe ich in den Tiefen meines TK´s noch Einzelstücke von Fischfilets entdeckt. Also was lag näher als von diesen einen neuen Sud zu Kochen.

Herstellung

2.Fische auftauen lassen, kalt abspülen, trocken tupfen.

3.Gemüse waschen, schälen in grobe Stücke schneiden.

4.Butter in einem Topf erhitzen, das Gemüse kurz andünsten, mit 2 l Wasser auffüllen, Weißwein angießen, die Gewürze und Kräuter dazu geben. das ganze 20 min.garen lassen.

5.In diesen Sud kommen nun die Fischfilets dazu und werden für ca. 45 Minuten ohne Deckel kochen lassen. Durch ein Haarsieb passieren gut ausdrücken und erkalten lassen.

6.Ich gefriere den Fischsud in kleine Portionen in Döschen ein und habe bei Bedarf immer einen leckeren Fischfond zur Hand .

7.So kann man auch noch Fischreste sinnvoll nutzen und hat schnell einen tollen Fischfond für Fischgerichte und Suppen.

8.Tipp: Ich fülle sie in eine " kleine" Muffinform, stelle diese auf ein Backblech in den TK, wenn sie gefroren sind kommen sie in einen Gefrierbeutel, so kann ich den Fond portionsweise verbrauchen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch: Feiner Fischfond aus TK Restbeständen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch: Feiner Fischfond aus TK Restbeständen“