Fisch: Hering gebraten und eingelegt

leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Heringe frisch Fischzuschnitt 2 kg
Mehl 3 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Für den Sud: etwas
Apfelessig 200 ml
Wasser 250 ml
Salz 1 TL
Pfeffer bunt 1 TL
Senfkörner 1 TL
Lorbeerblätter 2
Wacholderbeeren 2
Zucker etwas
Zwiebel 1
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
816 (195)
Eiweiß
14,7 g
Kohlenhydrate
2,4 g
Fett
14,1 g

Zubereitung

1.Bei meinem Fischhändler gab es Heringe im Sonderangebot und die Gelegenheit mußte ich einfach nutzen. Ich habe die Fische dort schon küchenfertig ausnehmen lassen, so brauchte ich sie nur noch gründlich waschen und trocknen.

2.Nachdem das erledigt ist, werden die Fische von aussen und innen gesalzen und gepfeffert und in Mehl gewendet. Butter oder Margarine in einer Pfanne erhitzen und die Heringe portionsweise bei mittlerer Hitze braten, je nach Größe so zwischen 4 und 6 Minuten je Seite.

3.Im Backofen bei 100°C warmhalten, bis alle Fische fertig gebraten sind. Bei uns gab es dazu Kartoffelbrei und Gurkensalat. Tipp: Den Hering an der Rückenseite entlang der Gräte einschneiden und vorsichtig teilen, so läßt sich die große Gräte an einem Stück entfernen, ohne das der Fisch zerpflückt wird.

4.Im Stillen hab ich ja gehofft, dass noch ein paar Fischlein übrig bleiben zum Einlegen und so war es. Für die Sud alle Zutaten bis auf die Zwiebel aufkochen und den Sud mit etwas Zucker nach Geschmack abschmecken.

5.Die Zwiebel pellen und in halbe Ringe schneiden und zusammen mit den Heringen in eine Form schichten, mit dem kochenden Sud übergiessen und 3 Tage ziehen lassen. Ich freue mich schon jetzt auf die Heringe mit Bratkartoffeln.

6.Ich wünsche euch einen guten Appetit

7.Ich hatte große Schwierigkeiten, die Bilder hochzuladen. Leider fehlen ein paar aus der Serie, aber ich hoffe, euch reicht das auch so.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch: Hering gebraten und eingelegt“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch: Hering gebraten und eingelegt“