Steinbeißerfilet in Eihülle....

Rezept: Steinbeißerfilet in Eihülle....
auf Petersilienmöhrengemüse und Püree..... so essen wir am Liebsten unsere Fischfilets.......
13
auf Petersilienmöhrengemüse und Püree..... so essen wir am Liebsten unsere Fischfilets.......
00:30
32
11728
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
450 g
Steinbeißerfilet ca.... oder anderes Fischfilet nach Geschmack
1
Ei
4 EL
Mehl
6
Karotten
2 EL
Petersilie gehackt
3 EL
Butter
9
Kartoffeln mittelgroß
350 ml
Milch fettarm
Muskat.... Pfeffer und Salz
etwas Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.11.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
795 (190)
Eiweiß
4,3 g
Kohlenhydrate
16,2 g
Fett
12,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Steinbeißerfilet in Eihülle....

Fisch mit Gemüsehaube

ZUBEREITUNG
Steinbeißerfilet in Eihülle....

1
Die Kartoffeln schälen... in kleinere Stücke schneiden.... garkochen.......... so ca. 20 Minuten... je nach Dicke der Kartoffeln.... abgießen............ Die Milch erhitzen... (mache ich immer in der Mikrowelle..).... 1 EL Butter zu den Kartoffeln..... sowie mit etwas Muskat, Pfeffer und Salz würzen...... anschließend ca. die Hälfte der warmen Milch auf die Kartoffeln gießen... und mit einem Kartoffelstampfer die Kartoffeln zerdrücken........ dann wieder etwas Milch dazugießen... und für ein cremiges Püree mache ich dann mit einem Mixer weiter...... :-).... solange cremig schlagen... und evtl. noch warme Milch dazugeben.. wie jeder sein Püree gerne mag...
2
... Die Karotten auch schälen... in Stifte schneiden...... und auch während der Kartoffelgarzeit garkochen........ anschließend abgießen.................. wieder auf den Herd stellen auf kleinerer Flamme..... 1 EL Butter sowie die gehackte Petersilie dazugeben........ mit etwas Zucker und einer Prise Salz abschmecken.... verrühren... und noch für weitere 3-4 Minuten dünsten lassen.....
3
Den Fisch abspülen... trockentupfen... in 3 gleich große Stücke schneiden (damit sich keiner benachteiligt fühlt.................... :-))))..)......
4
Zwei große flache Teller nehmen... auf dem Einen das Mehl ausstreuen.... auf dem Anderen das Ei aufschlagen... etwas mit Pfeffer und Salz würzen... und mit einer Gabel verquirlen.....
5
Nun die Fischstücke zuerst immer von beiden Seiten in das Mehl legen.......... anschließend von beiden Seiten jeweils durch das Ei ziehen.....
6
In einer Pfanne 1 EL Butter zerlassen.............. in die heiße Pfanne den Fisch geben... und von jeder Seite immer so ca. 4-5 Minuten anbraten lassen...........................
7
Meistens ist noch etwas verquirltes Ei übrig... das ich dann über den Fisch noch gieße die letzte Minute....... und wenn ich nicht aufpasse... mopsen sich meine Kids dann mit einer Gabel das festgewordene Ei noch aus der Pfanne... kicher...
8
... Zuletzt 3 Teller aus dem Schrank holen....... die Karotten und Püree anrichten.................. den Fisch gebe ich oft auf die Karotten............... der hat dann wieder ein schönes Bett :-) Euch auch GUTEN HUNGER!!!!!........... so könnten wir immer Fisch essen... :-)))

KOMMENTARE
Steinbeißerfilet in Eihülle....

Benutzerbild von Rosalinde111
   Rosalinde111
Herzilein....was hast Du da köstliches gezaubert....sieht soooooo appetitlich aus....schade dass ich mir das Tellerchen nicht wegnehmen kann...leider ist da die blöde Scheibe dazwischen....Bussi Linda
HILF-
REICH!
Benutzerbild von mommy1971
   mommy1971
So wird das auch bei uns immer wieder gerne gegessen .... 5***** und LG von Heike
Benutzerbild von sarmate
   sarmate
so mag ich Fisch auch am liebsten ... glg *****
Benutzerbild von Monja62
   Monja62
so lecker zubereitet schmeckt er mir auch...bussiii
Benutzerbild von Katzensternekoch
   Katzensternekoch
Den Steinbeißer mag ich auch..und eure Variante ist auch nach meinem Geschmack..hmm....5*..Bussiiiii

Um das Rezept "Steinbeißerfilet in Eihülle...." kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung