Haferflocken-Mischbrot

leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
frische Hefe 30 g
lauwarmes Wasser 560 ml
Rohrrohzucker 1 EL
Weizenmehl 450 g
Roggenmehl 300 g
Haferflocken 80 g
Salz 20 g
Haferflocken 1 EL

Zubereitung

1.Die Hefe zusammen mit dem Zucker in dem lauwarmen Wasser auflösen. In einer weiten Schüssel die beiden Mehle mit dem Salz und den Haferflocken gut vermengen, in die Mitte eine Mulde machen und dort das Hefewasser hineingeben.

2.Nun alles gut mit der Hand verkneten, bis sich der Teig von selbst von der Schüssel löst und glatt und geschmeidig ist. Mit einem Leinentuch abdecken und an einem warmen Ort 90 Minuten ruhen lassen.

3.Ein Kastenform mit Backpapier auslegen. Das geht richtig gut, wenn man das Backpapier zusammenknüllt, unter fließend kaltem Wasser gut durchnässt und anschließend richtig gut auswringt. Dann läßt sich das Backpapier so richtig gut in die Form einpassen.

4.Nun den Teig nochmals richtig gut durchkneten, in die Kastenform geben und den Teig darin gut verteilen. Einen EL Haferflocken obendrauf streuen, etwas andrücken und nochmals abgedeckt an einem warmen Ort ruhen lassen.

5.Dann das Brot in den auf 190 Grad vorgeheizten Backofen geben und ca. 50 Minuten backen - und immer daran denken, kochendes Wasser mit in den Backofen geben. Das Brot ist gut, wenn es hohl klinkt, wenn man auf dem Brot rumklopft.

6.Dann das Brot aus dem Ofen nehmen, zuerst 15 Minuten in der Form abkühlen lassen und dann auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Haferflocken-Mischbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Haferflocken-Mischbrot“