Zucchiniröllchen mit Rinderhackfleisch

40 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Rinderhackfleisch 500 g
Ei 1
Zucchinis frisch 2
Scheiben Käse, z. B. Tilsiter 5
Salz, Pfeffer etwas
Gemüsebrühe 50 ml
Paniermehl 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
854 (204)
Eiweiß
17,9 g
Kohlenhydrate
6,2 g
Fett
12,0 g

Zubereitung

1.Die Zucchinis waschen und mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden. Jede Käsescheibe in drei lange Streifen unterteilen. Ich habe die Röllchen mit Tilsiter gemacht, was sehr lecker war, ihr könnt aber natürlich auch einen anderen Käse eurer Wahl nehmen.

2.Das Rinderhackfleisch in einer Schüssel mit dem Paniermehl und Ei vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

3.Jeweils 2 Zucchini-Streifen überlappend auf die Arbeitsfläche legen und einen Streifen Käse darauf geben (siehe Fotos). Mit 2 Esslöffeln ein Hackfleischbällchen formen und auf das eine Ende der Streifen legen, dann mit den Händen aufrollen, mit einem Zahnstocher fixieren und in eine Auflaufform legen.

4.Dies wiederholen, bis das gesamte Hackfleisch aufgebraucht ist.

5.50 ml Gemüsebrühe vorbereiten und den Backofen derweil auf 220°C (Umluft 200°C) vorheizen. Die Gemüsebrühe über die Hackröllchen gießen und dann im Ofen ca. 15-20 Minuten garen.

6.Dazu schmeckt toll ein Kräuterquark. Wer nicht auf Kohlenhydrate verzichten mag, kann sich auch Reis dazu kochen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zucchiniröllchen mit Rinderhackfleisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zucchiniröllchen mit Rinderhackfleisch“