Quiche Lorraine

2 Std 35 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Teig
Mehl 250 g
Butter gewürfelt 125 g
Salz 1 Prise
Eigelb 1
Wasser 2 EL
Belag
Eier Freiland 2
Eiweiß 1
Saure Sahne 10 % Fett 200 g
Quark Magerstufe 500 g
Emmentaler gerieben 200 g
Speisestärke 2 EL
Kochschinken gewürfelt 200 g
Schinken geräuchert gewürfelt 100 g
Erbsen tiefgefroren 100 g
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Muskat etwas

Zubereitung

1.Alle Zutaten für den Teig mit den Händen zu einem Teig verkneten. Wenn er zu sehr krümelt noch einen EL Wasser hinzugeben. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie mindestens für eine Stunde in den Kühlschrank legen.

2.Alle Zutaten für den Belag mit dem Schneebesen zu einer glatten Masse verrühren. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

3.Backofen auf 200° Ober/Unterhitze vorheizen. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und den Rand fetten.

4.Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Nudelholz zu einem dünnen Teig ausrollen. Die Springform damit auslegen und einen hohen Rand formen. Überstand abschneiden. Belag einfüllen und glattstreichen. Die Quiche für ca 50 Minuten ins Rohr schieben. Im Ofen auskühlen lassen. Lässt sich lauwarm am besten schneiden und essen. Dazu schmeckt grüner Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quiche Lorraine“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quiche Lorraine“