Mariniertes Lachssteak mit gelben Fenchelgemüse

1 Std leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Lachs
Lachs frisch 1
rosa Pfefferkörner 2 EL
natives Olivenöl extra 2 EL
Kerbel,Thymian,Schnittlauch,Salz und Pfeffer etwas
Für das Fenchelgemüse
Fenchelknolle 2
Safran 1 Tütchen
Gemüsebrühe 100 ml
natives Olivenöl extra 1 EL
Knoblauchzehe 1
Salz ind Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Den Lachs gründlich säubern und mit einem scharfen Messer filetieren,dabei darauf achten,dass das Fleisch unversehrt bleibt,aber die Gräten entfernt werden.

2.Die Kräuter grob hacken und mit dem zerstoßenen rosa Pfeffer vermischen.Die Lachsfilets in der Kräutermischung wenden und mit Klarsichtfolie abgedeckt im Kühlschrank marinieren.

3.Die Fenchelknollen in feine Streifen schneiden und in einem Topf mit etwas Öl und den zerdrückten Knoblauch dünsten;mit Brühe ablöschen.Mit Safran ,Salz und Pfeffer würzen.

4.Die Marinade von den Lachsfilet abstreifen.In einer beschichteten Pfanne wenig Olivenöl erhitzen und die Filets darin anbraten.Den in Scheiben geschnittener Lachs auf dem gedünsteten Fenchel anrichten.

5.Man kann den Fenchel auch durch 2 Zucchini ersetzen.Die werden der länge nach in Scheiben geschnitten,einige Minuten auf der Grillpfanne gegart und mit Öl ,Salz und Pfeffer gewürzt.

6.Dazu passt Butterkartoffeln,Nudeln oder Reis!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mariniertes Lachssteak mit gelben Fenchelgemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mariniertes Lachssteak mit gelben Fenchelgemüse“