Schweinefilet im Pfeffermantel

30 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinefilet 250 Gramm
Kohlrabi 1 Stück
Möhren 4 Stück
Senf 2 TL
Knoblauch 1 Stück
Pfefferkörner 2 EL
Rosmarien 1
Estragon 1
Tymian 1
Zucker 2 EL
Butter 3 EL
Muskatnuss 1
Zimt 1

Zubereitung

Vorbereitung

1.Fielt sãubern und trocken tupfen. Den Pfeffer in einem Mõrser zerstossen und eine Knoblauchzehe hacken. Rosmarien, Estragon und Tymian ebenfalls hacken und mit dem Pfeffer zusammen fügen. Kartoffeln in grobe streifen raspeln und durch ein Leinentuch die Flüssigkeit aus drücken und im Kühlschrank aufbewahren. Kohlrabie und Möhren putzen und in Würfel schneiden. In einem Topf mit Salzwasser bissfest vorgaren.

Das Filet

2.Das Filet mit dem Senf bestreichen und dann in der Pfeffer Kräuter Mischung wenden. Eine Pfanne erhitzen und einen EL Butter darin zergehen lassen. Das Filet von allen Seiten anbraten bis es leicht farbe annimmt und dann im Backofen bei 160 Grad Umluft fertig garen.

Rõsti und Gemüse

3.Die Kartoffel raspeln mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zimt nach geschmack würzen und in einer Pfanne zu rösties ausbacken. Eigentlich braucht man keine Bindung aber man kann zur Kartoffelmasse entweder ein Ei oder Käse hinzu geben. In einer weiteren Pfanne Butter zerlassen und das vorgegarte Gemüse darin erhitzen.Dann das Gemüse mit dem Zucker bestreuen und in der Pfanne schwenken.

anrichten

4.Das fertige Filet aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen. Das Gemüse auf den Teller geben und ein zwei Rösties dazu. Das Fleisch in feine Scheiben schneiden und on top dazu legen. Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet im Pfeffermantel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet im Pfeffermantel“