Pasta mit Fenchel-Hackbällchen, Tomate und Mozzarella

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pasta 400 g
Schweinehackfleisch, Bio 500 g
Pancetta, fein gewürfelt 60 g
Semmelbrösel 45 g
Milch 40 ml
rote Chilischote, fein gehackt 0,5 stk
Fenchelsamen, im Mörser zerstossen 2 TL
Meersalz 1 TL
Petersilie, fein gehackt 3 EL
Fenchelknollen, in dünne Spalten geschnitten 2 kleine
Olivenöl 1 TL
Knoblauch, in dünne Scheiben geschnitten 1 Zehe
Handvoll Kirschtomaten, gewaschen 2
Mozzarella, halbiert 2
Handvoll Basilikumblätter 1
Olivenöl extra vergine etwas

Zubereitung

Ofen auf 200 Grad vorheizen. In einer Schüssel Semmelbrösel, Pancetta, Milch, Chili, Fenchelsamen, Salz und Petersilie vermischen. Hackfleisch hinzugeben und gut vermischen. Die Masse zu gleichmäßiggroßen Bällchen formen. Pfanne erhitzen. Inzwischen den Fenchel in einem mit Backpapier ausgelegten Bräter zusammen mit den Öl und dem Knoblauch mischen. Salzen und Pfeffern. Für 10 Minuten in den Ofen. Pasta nach Packunganweisung im Salzwasser garen. Inzwischen in der Pfanne die Hackbällchen rundeherum goldbraun anbraten. Die Bällchen mit den Tomaten zu dem Fenchel im Ofen geben. Alles nochmals 5-8 Minuten im Ofen rösten. Pasta auf einem Teller mit dem Mozzarella, Hackbällchen, Fenchel, Tomaten und Basilikum auf Teller anrichten und mit dem Olivenöl beträufeln. Anmerkung. Wir haben die Pasta noch mit gehackten Kalamata-Oliven ergänzt. Da war das Foto aber schon gemacht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta mit Fenchel-Hackbällchen, Tomate und Mozzarella“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta mit Fenchel-Hackbällchen, Tomate und Mozzarella“