Schweinefilet mit Gorgonzolasoße, Kaiserschoten und Kartoffelgratin

1 Std leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Kartoffelgratin
Kartoffeln festkochend 12 Stück
Butter 1 EL
Knoblauchzehe 1 Stück
Muskat 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Salz 1 Prise
Sahne 300 ml
Käse gerieben 100 g
Schweinefilet
Schweinefilet 1 kg
Pfeffer 1 Prise
Salz 1 Prise
Öl 2 EL
Sahne 300 ml
Gorgonzola 150 g
Käse gerieben 100 g
Kaiserschoten
Kaiserschoten 600 g
Butter 1 EL
Salz 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
912 (218)
Eiweiß
11,7 g
Kohlenhydrate
3,1 g
Fett
17,8 g

Zubereitung

Kartoffeln

1.Die Kartoffeln schälen und 5 Minuten vorkochen und abkühlen lassen. Dann in gleichmäßige Scheiben schneiden, in 5 feuerfeste, mit Knoblauch und Butter ausgewischte Förmchen schichten. Das Ganze salzen, pfeffern, großzügig frischen Muskat, aber wenig geriebenen Käse darüber geben und die Förmchen mit 300 ml Sahne auffüllen. Nun im Ofen bei 180°C 30-40 Minuten garen.

Schweinefilet

2.Das Schweinefilet wenig salzen (wegen der Gorgonzolasoße) und pfeffern. In der Pfanne von allen Seiten scharf anbraten und bei niedriger Flamme ca. 10 Minuten ziehen lassen. 300 ml Sahne erhitzen, den Gorgonzola dazugeben (je nach Geschmack und Intensität). Nun alles sämig einkochen und 1-2 EL Käse dazugeben.

Kaiserschoten

3.Die Kaiserschoten 5-7 Minuten in Salzwasser al dente garen und mit wenig Salz und Butter im Topf schwenken.

4.Jetzt alles auf vorgeheiztem Teller anrichten, dabei das Gratin aus den Förmchen heben und die Gorgonzolasoße über das in dickere Scheiben geschnittene Schweinefilet geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet mit Gorgonzolasoße, Kaiserschoten und Kartoffelgratin“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet mit Gorgonzolasoße, Kaiserschoten und Kartoffelgratin“