Cake Pops (Mandel) "Kuchen am Stiel" Grundrezept für Backblech

40 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 0,5 Tasse
gemahlene Mandeln 0,5 Tasse
Zucker 0,5 Tasse
Ei 1 Stück
Sprudelwasser 0,25 Tasse
Öl 0,25 Tasse
Bäckpulver 0,5 Päckchen
Bittelmandelaroma etwas
weiße Kuvertüre etwas
dunkle oder bunte Streusel etwas
Spieße 12

Zubereitung

1.Zucker und Eier in die eine Schüsseln geben und mit dem Rührgerät schaumig rühren. Danach das Öl hinzu geben und ebenfalls schaumig rühren. Dann Das Mehl, Backpulver und das Spudelwasser. Dem Teig dann ein paar Tropfen Bittermandelaroma hinzu fügen und alles gut verrühren. Backblech, die mulden gut einfetten. Danndas untere Muldenblech (ohne Löcher) randvoll füllen, aber nicht gehäuft. Das Backpulver tut den Rest im Ofen. Dann alles gut mit dem Deckel verschließen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen. Wichtig kein Rost nehmen, weil Fett austritt und sonst der Ofen qualmt. Ofen auf 200 Gerad ohne Umluft und dann 10 Minuten Backen. Rezept für 12 bis 16 Pop Cakes. Je nach Größe der Tasse bei den Zutaten zugeben.

2.Dann wenn sie fertig sind aus den Mulden befreit, alle abkühlen lassen. Die Kanten der Kugeln mit einer Schere ab schneiden. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Kugeln darin gut wälzen, bis alles bedeckt ist. Dann die Kugeln auf ein Gitter legen und die Streusel darauf streuen. Spieß hinein stechen in die Mitte und 2 Stunden ab kühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cake Pops (Mandel) "Kuchen am Stiel" Grundrezept für Backblech“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cake Pops (Mandel) "Kuchen am Stiel" Grundrezept für Backblech“