Plätzchen: Hexenaugen

3 Std 10 Min leicht
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 20 Personen
Blockschokolade 100 Gramm
Butter 125 Gramm
Mandeln gemahlen 125 Gramm
Mehl 250 Gramm
Puderzucker 100 Gramm
Eier Freiland 2 Stück
Salz 1 Prise
Zimt gemahlen 1 Teelöffel
Ingwer Gewürz 1 Teelöffel
Muskatwürzer 1 Teelöffel
Glühweingelee* etwas

Zubereitung

1.Butter und zerkleinerte Schokolade im Wassebad schmelzen. Die übrigen Zutaten zugeben und einen geschmeidigen Teig herstellen. Diesen in Klarsichtfolie packen und drei Stunden im Kühlschrak ruhen lassen.

2.Ein Backblech mit Folie oder Papier auslegen.

3.Aus dem Teig nun kleine Kugeln formen und diese auf das Backblech setzen. Mit Hilfe eines Kochlffelstiels Vertiefungen in die Kugeln drücken.

4.Im vorgeheizten Rohr bei 190 Grad ca. 15 - 20 Minuten backen.

5.Herausnehmen und abkühlen lassen.

6.Das Glühweingelee in einem Topf verflüssigen und die Vertiefungen in den Kugeln damit ausfüllen. Trocknen lassen und in einer Metalldose aufbewahren.

7.*Link zu https://www.kochbar.de/rezept/451618/Vorrat-Gluehweingelee.htm

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Plätzchen: Hexenaugen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Plätzchen: Hexenaugen“