Brandteig: ECLAIRS mit Erdbeer-Sahne

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
ZUTATEN TEIG:
Wasser 250 ml
Butter / Margarine 60 gr.
Salz 0,5 TL
Weizenmehl Typ 550 150 gr.
Speisestärke 25 gr.
Eier Freiland Gr.L 5 Stk.
Backpulver ( 1 TL) 2 gr.
ZUTATEN FÜLLUNG:
Erdbeeren frisch 500 gr.
Zucker 50 gr.
Sahne 30% Fett 400 ml
Sofortgelatine 30 gr.
Puderzucker für die Deko etwas

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Mehl und Speisestärke abwiegen und durch ein Sieb streichen. 2gr (1 TL) Backpulver abwiegen und beiseite stellen. Wasser, Butter und Salz in einen Kochtopf geben.

2.Erdbeeren unter fließendem Wasser abbrausen und abtropfen lassen. Die Blütenansätze entfernen und 8 große Früchte beiseite legen (Deko). Die restlichen Erdbeeren vierteln und mit dem Zucker verrühren, damit er sich lösen kann. Beiseite stellen.

Zubereitung:

3.Das Wasser zum Kochen bringen und dann das gesamte Mehlgemisch zugeben. Sofort mit einem Kochlöffel verrühren, bis sich ein glatter Mehlkloß bildet. Dabei setzt sich etwas vom Mehl am Boden ab und bildet einen Belag. Man brennt den Teig ab!

4.Diesen Kloß in eine Rührschüssel umfüllen. Mit dem Handmixer nun 1 Ei unter den Teig rühren, bis dieser das Ei ganz aufgenommen hat. Das nächste Ei unterarbeiten. Mit den restlichen Eiern ebenfalls so verfahren, bis alle Eier untergearbeitet sind. Zum SCHLUß das Backpulver unterrühren.

5.Den Backofen auf 210° Ober/Unterhitze (keine Heißluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen oder eine Dauerbackfolie nutzen.

6.Den Teig in einen Dressiersack mit Tülle (1cm Durchmesser) füllen und ca. 15cm lange Dreierstränge aufstritzen. Jeweils 2 Stränge dicht beieinander und obendrauf nochmals einen. Die Masse an Teig reicht dafür aus. Zwischen den Strängen genügend Platz lassen, das Gebäck geht stark auf.

7.Das Backblech auf die mittlere Einschubleiste in den Backofen schieben und in 35 Min. abbacken. Das Gebäck sollte eine schöne, hellbraune Farbe bekommen.

8.Nach Beendigung des Backvorganges die Temperatur ausschalten und die Tür ein wenig öffnen. 5 Min warten und dann das Backpapier auf ein Kuchengitter ziehen. Den fertigen Eklairs noch warm mit einer Schere waagerecht einen Deckel abschneiden. Auslüften lassen. ANMERKUNG: Die Eklairs nicht kalt werden lassen, da sie sonst zusammen fallen und das Innere feucht bleibt.

Füllung:

9.Sahne sehr steif aufschlagen. Die Erdbeeren pürrieren und dabei langsam die Sofortgelatine einrieseln lassen. Unter das fertige Erdbeerpüree die geschlagene Sahne heben. In die Kühlung geben, bis die Masse beginnt zu gelieren.

10.Die Erdbeerfüllung in einen Dressiersack mit Sterntülle füllen und großzügig die Unterteile der Eklairs füllen. Die zurück behaltenen Erdbeeren in Scheiben schneiden, fächerförmig an den Rand als Deko setzen. Deckel auflegen und mit Puderzucker einstauben. Kaffee kochen und es sich schmecken lassen :-))

Hinweis:

11.Brandteiggebäck sollte am Tag der Herstellung gegessen werden. So schmeckt er meiner Meinung nach am Besten. Da Brandteig keinen Zucker enthält, kann er auch sehr gut mit herzhaften Füllungen versehen werden.

Auch lecker

Kommentare zu „Brandteig: ECLAIRS mit Erdbeer-Sahne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brandteig: ECLAIRS mit Erdbeer-Sahne“