Brandteig: ECLAIRS mit Sahne-Pudding-Füllung

1 Std 35 Min mittel-schwer
( 69 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Zutaten Brandteig:
Wasser 250 ml
Weizen Mehl Type 550 150 gr.
Speisestärke 25 gr.
Backpulver 1 TL -gestr.-
Margarine/Butter 60 gr.
Salz 1 Prise
Eier Freiland Größe M 5 Stk.
Zutaten Füllung:
Milch fettarm 300 ml
Bourbon - Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Sahne 400 ml
Sofortgelatine 3 TL
Puderzucker zum Bestäuben 3

Zubereitung

Vorbereitung:
35 Min
Garzeit:
1 Std
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 45 Min

Vorwort:

1.) Die Zubereitung von Brandteig ist denkbar einfach, wenn man sich genau an die Zubereitung hält. Ich liebe Brandteiggebäck, und da ohne Zucker gebacken wird kann man Eclairs süß oder pikant füllen.

Zubereitung Teig:

2.) Mehl und Speisestärke mischen (( Backpulver zuletzt )). In einen Topf das Wasser und die Margarine geben und aufkochen. Das Mehlgemisch auf einmal einschütten. Mit einem Rührlöffel die Masse zu einem geschmeidigen Kloß verrühren.

3.) Der Topf bleibt noch für kurze Zeit auf der Herdplatte ... der Teig brennt ab. Der Kloß löst sich vom Topfboden, auf dem sich eine weiße Schicht gebildet hat. Den Teig in eine Rührschüssel umfüllen.

4.) Jetzt ein Ei zum Teigkloß geben und kräftig mit dem Teig verrühren (Knethaken vom Mixer). Sind keine Spuren mehr zu sehen ... mit dem nächsten Ei genauso verfahren (ab dem 4.Ei die Quirlstäbe benutzen)... bis alle Eier aufgebraucht sind. Jetzt sollte der Teig zähflüssig vom Löffel tropfen.

5.) Durch das Unterrühren der Eier ist der Teig nun abgekühlt. *JETZT* erst das Backpulver zugeben und unterarbeiten ... im warmen Teig verliert es sonst seine Backkraft. Ofen nun auf 210° O/U-Hitze vorheizen (hier bitte keine Heißluft).

6.) Teig in einen Spritzbeutel mit glatter Tülle füllen (1cm Durchmesser). Blech mit angefeuchtetem Backpapier auslegen und darauf Stränge von etwa 10cm Länge spritzen. Immer 2 dicht nebeneinander. Abstand halten, das Gebäck geht stark auf (siehe Fotos).

7.) Blech auf die mittlere Schiene in den Backofen schieben und 30 Minuten abbacken. Vor Ende des Backvorganges NICHT die Ofentür öffnen. Das Gebäck würde zusammenfallen. Zum Backende die Temperatur abschalten ... vorsichtig das Blech mit dem Gebäck aus dem Ofen nehmen ... Zugluft vermeiden ... und auf einem Gitter abkühlen lassen.

8.) Noch lauwarm mit einer Küchenschere ringsrum einen Deckel von den Eclairs abschneiden.

Zubereitung Creme:

9.) Während die Eclairs backen, die Füllung herstellen. Vanillepudding nach Packungsanweisung kochen, allerdings nur mit 300 ml Milch. Nach dem Kochvorgang in ein kaltes Wasserbad stellen. Immer mal wieder umrühren, damit der Pudding keine Haut bekommt.

10.) 2 TL Zucker mit der Sofortgelatine mischen, Sahne sehr steif aufschlagen. Während des Schlagens das Zuckergemisch einrieseln lassen. Ist der Pudding kalt, mit den Quirlen des Mixers nochmals aufschlagen ... die Sahne vorsichtig unterheben und vermischen.

Finish:

11.) Die Vanillesahne mit einem TL auf jedes Unterteil der Eclairs verteilen .... Deckel aufsetzen und mit Puderzucker bestäuben. Kaffee kochen und genießen ;-))

Küchentipp:

12.) Das Backpapier ausmessen und unter lauwarmem Wasser zusammenknüllen ... ausdrücken ... auf dem Backblech mit einem Küchenhandtuch glattstreichen. So klebt das Backpapier auf dem Blech fest und rutscht beim Aufspritzen von klebrigen Teigen nicht hin und her.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brandteig: ECLAIRS mit Sahne-Pudding-Füllung“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 69 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brandteig: ECLAIRS mit Sahne-Pudding-Füllung“