Tulumba

1 Std mittel-schwer
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Wasser 0,5 Liter
Zucker 350 gr
ziitronen saft etwas
Hartweizengrieß 70 gr
Mehl 180 gr
salz etwas
Zucker 1 Esslöffel
Butter 20 gr
Eier 4 Stück
Speisestärke 25 gr
Öl zum frittieren 1 Liter
wenn mann mag etwas feingehackte Pistazien dazugeben etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
79 (19)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
4,8 g
Fett
-

Zubereitung

SIRUP: Aus Wasser,350gr zucker und zironensaft einen sirup herstellen etwa 15 kochen lassen,und abkuhlen lassen. TEIG: Grieß mit Mehl vermischen und zurseite stellen.250 ml Wasser mit 1 prise salz , Zucker und Butter bei starker Hitze aufkochen.nach kurzer zeit Hitze reduzieren.Nun fügt mann das grieß und das mehl aufeinmal vorsichtig rein,nun muss es sehr schnell gehen weill der teig sonst am boden des topfes kleben bleibt.Etwa 10 Min. ständig rühren, bis sich der Teig als dicker Kloß vom Topfboden löst. Kloß in eine Schüssel geben. Eier und Speisestärke untermischen, bis ein glatter, zäher Teig entstanden ist. Öl in der Friteuse oder in einem hohen Topf erhitzen das Öl muss sehr heiß sein. Einen Spritzbeutel mit großer gezackter Tülle mit Teig füllen. Über dem Fritiertopf jeweils Teigstreifen von 4-5 cm Länge aus dem Beutel herausdrücken, mit einer Küchenschere abschneiden und in das Öl fallen lassen. Vorsicht, es kann spritzen! Streifen portionsweise hellbraun ausbacken. Spritzkuchen mit einem Schaumlöffel herausheben, kurz auf Küchenpapier entfetten und etwa 5 Min. in den Sirup tauchen, damit sie sich vollsaugen können. Tulumba mit Pistazien bestreut servieren. Frisch schmecken sie am besten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tulumba“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tulumba“