Weizenbrötchen

leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Mehl 500 gr.
Schweineschmalz/-fett 15 gr.
Hefe 1 Würfel
Salz 15 gr.
Sauerteig eigene Herstellung 100 gr.
Wasser etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1461 (349)
Eiweiß
9,5 g
Kohlenhydrate
68,2 g
Fett
3,8 g

Zubereitung

Vorteig

1.200 gr Mehl und einen halben Würfel Hefe mit etwas Wasser gut verrühren. Diesen abgedeckt 24 Stunden an einem nicht so warmen Ort stehen lassen.

Teig

2.Die restliche Hefe in etwas lauwarmem Wasser auflösen und ca. 10 Min. gehen lassen.

3.Dann die aufgelöste Hefe mit den restlichen 300 gr. Mehl, den übrigen Zutaten und dem Vorteig mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verrühren. Nur so viel Wasser zufügen, daß ein fluffiger Teig entsteht.

4.Wenn alle Zutaten gut verknetet sind, den Teig auf mittlerer Stufe der Küchenmaschine 4 - 5 Min. kräftig schlagen.

5.Den Teig dann an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

6.Den Teig einmal gut durchkneten und dann Teiglinge, ca. 85 gr. schwer, abstechen. Diese nochmals kurz durchkneten und zu Kugeln formen, etwas flach drücken. Die Teiglinge nochmals ca. 30 Min. gehen lassen.

7.Die Teiglinge mit einem scharfen Messer einritzen und gut mit Wasser bestreichen.

8.Bei 200 Grad ca. 15 Min backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weizenbrötchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weizenbrötchen“