Blätterteig: PUDDINGTEILCHEN

leicht
( 80 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Blätterteigscheiben tiefgefroren 3 Stk.
Sauerkirschen eingelegt 1 Glas
Milch fettarm 400 ml
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack 1 Pk.
Zucker 1 EL
Bourbon-Vanillezucker --RZ mein KB-- 1 EL
Puderzucker 3 EL
Zitronensaft frisch gepresst wenig

Zubereitung

1.Ich hatte Appetit auf etwas Süßes.....und schnell sollte es auch gehen. Tiefgefrorener Blätterteig ist für mich da "die" Alternative.

2.Blätterteigplatten auf einem Backpapier auslegen....und mit einem scharfen Messer teilen. Da eine Vertiefung für den Pudding sein muß, kleine Auflaufförmchen ....oder andere feuerfeste kleine Gefäße wählen... außen mit Margarine etwas eingefettet.....und mittig auf die Blätterteigscheiben setzen. (fetten nicht vergessen.....sonst backen sie an)

3.Den Ofen auf 200° Umluft anheizen.......und in der Zwischenzeit den Blätterteig auftauen lassen. Kischen zum Abtropfen in ein Sieb geben.....Saft dabei auffangen.

4.Die Gefäße 2cm hoch mit Wasser füllen....sonst hebt der Blätterteig beim Backen die Formen an. Auf der mittleren Schiene 20 Min. abbacken.

5.Das Blech aus dem Ofen nehmen.....vorsichtig die Gefäße entfernen (damit kein Wasser verschüttet wird)....und die Teilchen auskühlen lassen. Aus Puderzucker und Zitronensaft einen Guß herstellen.....und die Ecken der Teilchen dick einstreichen.

6.In der Zwischenzeit aus den oben angegebenen Zutaten einen Pudding nach Packungsvorschrift kochen.

7.Jedes Blätterteigteilchen mit Pudding füllen. In meine Vertiefung gingen 2,5 EL.....und die Kirschen (Menge nach Geschmack) in den Pudding drücken. Blätterteig-Puddingteilchen erkalten lassen.....und genießen.

8.Die restlichen Kirschen wieder in den aufgefangenen Saft zurück.....kühl stellen....und für ein anderes Gericht aufheben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blätterteig: PUDDINGTEILCHEN“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 80 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blätterteig: PUDDINGTEILCHEN“