Backen: Schoko-Eclairs mit Aprikosen-Quark-Füllung

45 Min mittel-schwer
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Brandteig
Wasser 250 ml
Butter 60 Gramm
Weizenmehl Type 550 150 Gramm
Kartoffelmehl 25 Gramm
Salz 1 Prise
Eier Größe M 5 Stück
Backpulver 1 Teelöffel
Backkakao 1 Esslöffel
Die Füllung
Aprikosen frisch 4 Stück
Rohrohrzucker 3 Esslöffel
Tortenguss rot 1 Päckchen
Zucker braun 2 Esslöffel
Wasser 200 ml
Quark 250 Gramm
Puderzucker etwas

Zubereitung

Der Brandteig

1.Das Grundrezept des Brandteiges ist von "Rezeptsammlerin" unter Brandteig: ECLAIRS mit Sahne-Pudding-Füllung zu finden. 10 Personen = 10 Eclairs

2.Wasser mit Butter zum Kochen bringen. Mehl, Kartoffelmehl und Salz mischen und in die Wasser/Butter-Mischung einrühren. Es entsteht ein Kloß, der auf dem Topfboden eine weiße Schicht bildet. Nun den Kloß heraus nehmen und etwas abkühlen lassen.

3.Sobald der Teigkloß etwas kalt ist das erste Ei mit dem Handmixer solange unterrühren, bis es vom Teig völlig aufgenommen ist. Ebenso mit Ei 2 - 5 verfahren. Mit dem letzten Ei das Backpulver und den Kakao unterarbeiten.

4.Das Rohr auf 200 Grad Unter/Oberhitze vorheizen und den Teig, der schwer vom Löffel fällt in einen Spritzbeutel füllen. (Glatte Tülle ca. 1 cm Durchmesser) Ein Blech mit Folie oder Papier auslegen und den Teig schlangenförmig (siehe Bild) aufspritzen. Bitte Abstand halten, die Teile gehen auf.

5.Die Eclairs nun ca. 25 - 30 Minuten backen, abkühlen lassen und wie ein Brötchen aufschneiden.

Die Füllung

6.Die Aprikosen entsteinen und in kleine Stücke schneiden. Mit dem Zucker bestreuen und aufkochen lassen. Danach abkühlen.

7.Den Tortenguss mit nur 200 ml Flüssigkeit zubereiten und mit den gedünsteten Aprikosen verrühren und etwas fest werden lassen. Nun den Quark so unterheben, dass noch Schlieren zu sehen sind. Eventuell etwas zuckern. Die Füllung ca. eine Stunde im Kühlschrank abkühlen lassen.

Das Finish

8.Die Fülle auf die untere Hälfte der aufgeschnittenen Teile verteilen, mit der oberen Hälfte abdecken und mit Puderzucker bestreuen.

9.Anmerkungen: Es ist wichtig, das Backpulver erst zum Schluss zuzufügen, da es in einen warmen oder heißen teig eingerührt, seine Triebkraft verliert. Den Brandteig NIE mit Umluft backen und auf keinen Fall die Ofentür während des Backvorgangs öffnen, da die Teile sonst zusammenfallen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Schoko-Eclairs mit Aprikosen-Quark-Füllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Schoko-Eclairs mit Aprikosen-Quark-Füllung“