Pochierte Eier auf Toast mit geräuchertem Lachs und Sauce Hollandaise

Rezept: Pochierte Eier auf Toast mit geräuchertem Lachs und Sauce Hollandaise
Mein Lieblingssonntagsfrühstück
Mein Lieblingssonntagsfrühstück
00:40
2
998
3
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
Sauce Hollandaise
1 gross
Schalotte
30 Gramm
Butter
100 ml
Weißwein
1
Lorbeerblatt
0,5 Teelüffel
Pfefferkörner weiß
4
Bio-Eigelb
200 Gramm
Butter flüssig
Zitronensaft frisch gepresst
Salz und Pfeffer
Wasser heiß
Pochierte Eier
4
Hühnereier frisch
1 Liter
Wasser
3 Esslöffel
Zitronensaft
8 Scheibe
Roggentoastbrot
8 Scheiben
Lachs geräuchert
Salz und Pfeffer
2 Esslöffel
Petersilie glatt gehackt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.12.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
502 (120)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
5,6 g
Fett
10,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Pochierte Eier auf Toast mit geräuchertem Lachs und Sauce Hollandaise

ZUBEREITUNG
Pochierte Eier auf Toast mit geräuchertem Lachs und Sauce Hollandaise

Sauce Hollandaise etwa 30 Min
1
Schalotte schälen und grob hacken und in der Butter anschwitzen. Mit demwein ablöschen und das Lorbeerblatt und zerstossenen Pfefferkörner hinzufügen. Nun auf die hälfte reduzieren und durch ein Sieb geben und erkalten lassen.
2
Das Eigelb mit der Reduktion in eine mit Wasser ausgespülte Schüsselgeben und über einem heissen wasserbad solange aufschlagen bis eine dicke glatte Krem entstanden ist.
3
schüssel aus dem wasserbad nehmen und die Masse solange weiterschlagen bis Sie etwas abgekühlz ist.
4
Nun die flüssige Butter (muss abgekühlt sein) ganz langsam unter ständigem Rühren dazugeben. Mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und warmhalten.
Pochierte Eier - etwa 10 Min
5
Das Wasser in einem Topf aufkochen lassen, den Zitronensaft hinzufügen und die Hitze so reduzieren, dass sich das Wasser nur leicht bewegt
6
Anmerkung -Die benutzten Eier sollten frisch und gut gekühlt sein!
7
Nun die Eier einzeln in einer Suppenkelle aufschlagen und vorsichtig ins Wasser gleiten lassen. aufpassen, dass sich die Eier nicht berühren. wWährend des Garens mit 2 Löffeln das Eiweiss immer wieder um das Eigelb legen so dass Sie gut umgeben sind und nicht ausgefranzt aussehen. Die Eier nach 4 Minuten aus dem wasser nehmen und zum abtropfen auf Küchenrollenpapier legen.
Zusammenstellung
8
Eine Scheibe leicht geröstetes Toastbrot auf einen Teller anrichten und mit je 2 Scheiben Röucherlachs belegen. Darauf ein pochiertes Ei legen, leicht mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Sauce Hollandaise bedecken.Zum Schluss mit etwas petersilie bestreuen und die 2 Scheibe Toast in Dreiecke schneiden und an der Seite dazu legen.

KOMMENTARE
Pochierte Eier auf Toast mit geräuchertem Lachs und Sauce Hollandaise

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Ein sehr köstliches Gericht, eine tolle Idee, tolle Rezeptur, dafür verdiente 5☆☆☆☆☆chen von uns, LG Detlef und Moni
   T******n
Dieses Sonntagsfrühstück würde mir auch schmeckern :-) Klingt sehr lecker und deshalb 5* und lg für dich. Tina

Um das Rezept "Pochierte Eier auf Toast mit geräuchertem Lachs und Sauce Hollandaise" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.