Kartoffel-Blumenkohl-Curry

50 Min leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blumenkohl frisch - Karfiol ca. 500 Gramm 1 kl.
Kartoffeln festkochend 350 gr.
Zwiebeln - mittelgroß 2
Ingwer frisch- 4 m 1 Stk.
Tomaten 2
Chillischoten frisch 2
Öl 6 EL
Panch Foron - Fünfgewürzmischung 2 TL
Kurkumapulver 1,5 TL
Kreuzkümmel gemahlen 1,5 TL
Paprikapulver edelsüß 2 TL
Chillipulver 0,25 TL
Erbsen grün tiefgefroren 200 gr.
Joughurt 3 EL
Garam Masala - idische Gewürzmischung 1 TL
Wasser 0,25 l
Salz etwas

Zubereitung

1.Blumenkohl waschen und in Röschen von etwa 5 cm Läne und 4 cm Durchmesser schneiden- Kartoffeln waschen, schälen und in etwa 3 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und klein schneiden.

2.Ingwer schälen und auf der Gemüsereibe fein reiben. Tomaten waschen, vierteln und vom Stielansatz befreien. Chilischoten waschen und kleinschneiden. Den SStielansatz entfernen. Danach am besten Hände gut waschen.

3.Öl in einem Topf erhitzen. Fünfgewürzmischung und Zwiebeln dazugen und bei mittlerer Hitze unter Rühren anbraten, bis die Zwieeln dunkelbraun sind.

4.Kartoffelwürfel, Blumenkohlröschen und Chiluschoten bei mittlerer Hitze unter Rühren etwas 3 Minuten anbraten- Kurkuma, Kreuzkümmel, Paprika, Chillipulver und geriebenen Ingwer dazugeben und alles weitere 3-4 Minuten braten.

5.Danach Erbsen, Tomaten und Joghurt dazugeben. Alles gut verrühren 1/4 Liter Wasser hinzufügen und das Gericht bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten zugedackt kochen lassen, bis Blumenkohl und Kartoffeln weich sind. Hin und wieder umrühren, damit da Gemüse nicht anbrennt.

6.Zum Schluß Garam Masala darüber streuen. Das Gericht mit Reis oder Puri (indisches Fladenbrot) servieren.

7.Mein Mann bekam den Karfiol mit Butter und Brösel.

8.Man kann das Garam Masala auch selbst zubereiten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffel-Blumenkohl-Curry“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffel-Blumenkohl-Curry“