Weihnachtsgebäck: Knusprige Mandel-Zimtschnecken

45 Min leicht
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
frischer Blätterteig Kühlregal 1 Rolle
Butter 40 g
Zucker braun 4 EL
Tonkabohne gerieben, alternativ 1 Tüte Bourbon Vanillezucker 0,5
Zimt 1 TL
natürliches Orangenaroma 2 TL
gemahlene Mandeln 2 EL
Ei 1

Zubereitung

1.Den Blätterteig ausrollen und 10 Minuten ruhen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze).

2.Butter in einem Topf schmelzen lassen, dann leicht abkühlen lassen. Braunen Zucker, geriebene Tonkabohne, Zimt und Orangenaroma mischen. Das Ei verquirlen.

3.Den Blätterteig gleichmäßig mit der flüssigen Butter bestreichen. Zuerst mit 3/4 der Zucker-Zimt-Mischung bestreuen, dann die gemahlenen Mandeln darüber geben.

4.Den Blätterteig von der Längsseite her fest aufrollen, die Enden etwas andrücken. Mit einem scharfen Messer knapp 1 cm dicke Stücke von der Rolle abschneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.

5.Mit dem verquirlten Ei bestreichen, dann den Rest der Zucker-Zimt-Mischung darauf streuen. Im Ofen ca. 15-20 Minuten backen, bis die Mandel-Zimtschnecken leicht gebräunt sind. Gelingen garantiert, ideal für spontanen Heißhunger und unerwarteten Besuch :-). Viel Spaß beim Ausprobieren und eine schöne Adventszeit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtsgebäck: Knusprige Mandel-Zimtschnecken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtsgebäck: Knusprige Mandel-Zimtschnecken“