Plätzchen: Marillen-Bömbchen

30 Min leicht
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Butter 200 Gramm
Mehl 300 Gramm
Zucker 100 Gramm
Vanillezucker 1 Esslöffel
Aprikosen getrocknet 100 Gramm
Cranberries getrocknet 75 Gramm
Marillenlikör 3 cl
Puderzucker etwas
Marillenlikör etwas

Zubereitung

1.Die Aprikosen und die Cranberries fein hacken und mit dem Marillenlikör marinieren.

2.Die zimmerwarme Butter mit Mehl und Zucker verrühren. Die gehackten Früchte unterheben und den Teig eine Stunde im Kühlschrak ruhen lassen.

3.Nun werden kirschgroße Kugeln gedreht und diese auf ein mit Folie oder Backpapier ausgelegtes Blech legen.

4.Bei 160 Grad Umluft ca. 20 Minuten backen.

5.In der Zwischenzeit den Puderzucker mit dem Marillenlikör zu einem Guß verrühren und die Plätzchen sofort nach dem herausnehmen damit überziehen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Plätzchen: Marillen-Bömbchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Plätzchen: Marillen-Bömbchen“