Diverses: SCHMALZ aus Flomen

1 Std 40 Min leicht
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Zutaten:
Schwein Flomen (Bauchfett) -beim Metzger vorbestellen- 1,3 kg
Äpfel Elstar Stk.
Zwiebel frisch Stk.
Schinkenspeck durchwachsen oder schwarzwälder Schinken 150 gr.
Salz 1 TL (gestr)

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Twist-Off-Gläser gründlich säubern und bereit stellen. Die Äpfel schälen ... vierteln ... Kerngehäuse entfernen und die Viertel in feine Scheiben schneiden. Zwiebel häuten, halbieren, in Spalten schneiden.

2.Die dicke Scheibe Speck in Streifen und dann in kleine Würfel schneiden. Ich hatte hier mal schwarzwälder Schinken probiert. Die Zugabe von Salz dabei aber vorsichtig dosieren. Der Schinken ist schon sehr stark im Geschmack.

Zubereitung:

3.Flomen in einen entsprechenden Topf geben ... Herdplatte auf höchste Stufe stellen. Wenn sich ein Teil des Flomens verflüssigt hat, die Hitze um 1/3 zurücknehmen, den Flomen so ganz auslassen. Zwischendurch immer mal wieder rühren, die Flomen setzen sich sonst zu stark am Topfboden fest.

4.Da krosse Flomen nicht jeder mag, habe ich das flüssige Fett durch ein feines Haarsieb in einen anderen Topf umgefilter. Das Fett jetzt wieder erhitzen, die Speck (oder Schinkenstücke) zugeben. In dem heißen Fett ca. 5 Min. braten lassen.

5.Nun die Zwiebelspalten zugeben und glasig werden lassen (ca. 1-2 Min.) Jetzt die Apfelspalten zugeben und 3-4 Min. braten ... bis sie weich sind. Herdplatte austellen und das flüssige Schmalz mit Salz vorsichtig würzen.

6.Topf von der Herdplatte ziehen und die Masse mit einem Pürierstab sehr fein zerkleinern. Den Einfüllstutzen auf die Gläser setzen und vorsichtig das heiße Schmalz samt Zutaten gleichmäßig auf die Gläser verteilen. Sofort danach mit Deckeln verschließen. Gläser abkühlen lassen und etikettieren.

Hinweis:

7.Ich habe mir 2 Gläser nur mit flüssigem Schmalz gefüllt (ohne Zutaten) Diesen nehme ich zum Anbraten von Rotkohl, Sauerkraut, Rosenkohl, Grünkohl und winterlichen Eintöpfen ... kurz überall dort, wo ich den süß-säuerlichen Apfelgeschmack haben möchte. Ohne Zutaten deshalb, weil sie beim erneuten Anbraten verbrennen würden.

8.Auf einem frischen, rustikale Brot schmeckt dieser Aufstrich einfach nur köstlich. Etwas frisch gemahlener bunter Pfeffer vollendet für uns das Geschmackserlebnis. Wer deftige Brotaufstriche liebt, sollte es unbedingt mal probieren.

Tipp als Geschenk:

9.Über den Deckel ein kleines Stück karierten Stoff legen und diesen unter dem Deckel mit Band fixieren. So herausgeputzt läßt sich dieser Aufstrich als kleiner, schmackhafter Gruß aus der eigenen Küche verschenken..

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Diverses: SCHMALZ aus Flomen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Diverses: SCHMALZ aus Flomen“