Gänseleber mit Apfel und Zwiebeln ...

56 Min leicht
( 59 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Gänseleber frisch 500 g
Öl 1 Teelöffel
Mehl zum Mehlieren etwas
Öl 1 Esslöffel
Gänseschmalz 1 Esslöffel
Apfel in Scheiben 1
Zwiebeln in Scheiben 2
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Balsamico etwas
Zitronenthymian-Blättchen etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
36 Min
Gesamtzeit:
56 Min

1.Die Lebern von Fett und Sehnen befreien, unter kaltem Wasser abspülen und wieder trockentupfen.

2.Die Hände mit etwas Öl benetzen und die Leberstücke damit "einstreicheln", so kann das Mehl besser haften bleiben. Den Backofen mit einer geeigneten Form auf 120 Grad vorheizen.

3.Die Lebern mehlieren und das überschüssige Mehl gut abschütteln, dann im erhitzten Fett (Öl und Gänseschmalz)bei mittlerer Temperatur sanft anbraten - etwa 2 bis drei Minuten auf jeder Seite genügen - dann sofort aus der Pfanne heben und in die Ofenform umbetten.

4.Hier darf die Leber nun 15 bis 20 Minuten ruhen und dabei ganz sanft fertiggaren ... sie wird dann einen wunderbar rosig-zarten Kern behalten. Den Apfel in dicke Scheiben schneiden und das Kern-Gehäuse ausstechen - die Zwiebeln in etwas dünnere Scheiben schneiden.

5.In der nun leeren Pfanne im verbliebenen Fett schnell die Apfelscheiben goldgelb braten und zum Warmhalten zu den Lebern legen. Mit den Zwiebeln ebenso verfahren, dabei eventuell noch etwas Schmalz oder Öl zugeben, dann die fertigen Zwiebeln mit Pfeffer, Salz und ein paar "Tropfen" Balsamico würzen.

6.Die Apfelscheiben mit den Gänselebern auf angewärmten Tellern anrichten, mit den Zwiebelringen belegen und mit Zitronenthymian-Blättchen bestreut servieren.

7.Dazu habe ich ein "Gemüse-Püree" gemacht, das ich hier noch separat einstellen werde.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gänseleber mit Apfel und Zwiebeln ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 59 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gänseleber mit Apfel und Zwiebeln ...“