Linseneintopf

1 Std leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Schinkenwürfel 250 g
Zwiebel 1 Stück
Karotten 4 Stück
Knollensellerie frisch 1 Scheibe
Lauch 0,25 Stange
Kartoffeln mittelgroß 5 Stück
Linsen - ohne Einweichen 350 g
Petersilie gehackt 1 EL
Brühe 2 Liter
Sonnenblumenöl 1 EL
Lorbeerblätter 3 Stück
Butter 2 EL
Mehl 2 EL
Schinkenwürstchen 5 Stück
Salz, Pfeffer, Essig etwas

Zubereitung

1.Das Gemüse vorbereiten und würfeln. Die Würstchen in Scheiben schneiden.

2.In einem großen Topf das Öl erhitzen und dann die Schinkenwürfel darin anbraten. Die Zwiebelwürfel hinzufügen und glasig dünsten. Danach die Linsen dazugeben und kurz anschwitzen. Die Lorbeerblätter unterheben. Mit ca. einem Liter Brühe aufgießen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen.

3.Nun die Karotten-, Sellerie- und Lauchwürfel hinzufügen. Zuletzt die kleingeschnittenen Kartoffeln dazugeben. Brühe nachgießen und zugedeckt für weitere 25-30 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, bis die Linsen weich sind. Gelegentlich umrühren.

4.In einem kleinen Topf wird nun aus der Butter und dem Mehl eine Mehlschwitze hergestellt. Goldgelb aufschäumen lassen. Ca. drei Schöpflöffel von der Flüssigkeit vom EIntopf abnehmen, die Mehlschwitze aufgießen und glattrühren. Die Masse nun zum Eintopf geben und gut unterrühren. Wer das Gericht nicht so gerne sämig haben will, lässt die Mehlschwitze einfach weg ....

5.Jetzt mit Salz, Pfeffer und einem Schuss Essig abschmecken. Abschließend die Petersilie und die Würstchen unterheben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Linseneintopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Linseneintopf“