Rheinischer Linseneintopf mit Kasseler & Speck (hier wird die übliche Mettwurst ersetzt)

1 Std 15 Min leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tellerlinsen 500 gr.
Öl 2 EL
durchwachsener Speck 100 gr.
Küchenzwiebel 1
Gemüsebrühe heiß 1750 ml
Knoblauchzehen 2
Lorbeerblatt 1
5 Zweige oder 1 EL Thymianblätter, 1 TL Majoran, 1 TL Bohnenkraut, 1/2 TL Kreuzkümmel etwas
weiße Pfefferkörner zerstoßen 7
Lummerkasseler 350 gr.
Bund Suppengrün oder 1x Lauch, 3 Möhren, 1/4 Sellerieknolle, Petersilienstengel 1
Kartoffeln fein gewürfelt 5
kleine Dose geschälte Tomaten 1
Rotweinessig 2 EL
Crema di Balsamico 1 EL
Pfeffer & ggf. Salz / Vorsicht wegen Speck und Fleisch etwas

Zubereitung

1.Die Zwiebel schälen und zusammen mit dem Speck würfeln. Die Speckwürfel in einem Topf mit etwas Öl ausbraten. Dann die Zwiebelwürfel zugeben und glasig andünsten. Linsen zugeben und ebenfalls kurz andünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, Knoblauch, Lorbeer, Pfeffer und übrige Kräuter zufügen. Dann das Kasseler hineingeben und alles bei milder Hitze ca. 30 Minuten kochen lassen.

2.Inzwischen das geputzte & gewürfelte Suppengrün sowie die geschälten & gewürfelten Kartoffeln in die Suppe geben. Dann die abgetropften Tomaten grob zerpflücken und hinzufügen. Weitere 30 Min. kochen lassen. Das Fleisch herausnehmen, in Würfel oder dünne Scheiben schneiden und wieder in den Eintopf geben. Den Eintopf vor dem Servieren mit Crema di Balsamico, Essig, evtl. Salz und Pfeffer abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rheinischer Linseneintopf mit Kasseler & Speck (hier wird die übliche Mettwurst ersetzt)“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rheinischer Linseneintopf mit Kasseler & Speck (hier wird die übliche Mettwurst ersetzt)“