Weihnachtsplätzchen: Rotwein-Taler

2 Std mittel-schwer
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
für den Teig:
Zucker 250 g
Ei 1 Stk.
Butter 250 g
Rotwein 6 EL
Kakaopulver 2 EL
Zimt 2 TL (gestrichen)
Mehl 500 g
Backpulver 3 TL (gestrichen)
zum Füllen und Dekorieren:
Himbeer-Marmelade 400 g
Zartbitter-Kuvertüre 150 g
Kokosfett 25 g
gemahlene Mandeln ohne Haut 80 g

Zubereitung

1.Die Zutaten für den Teig glatt verkneten. Sollte der Teig noch recht klebrig sein, evtl. in Folie gewickelt eine halbe Stunde kalt stellen. Auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen und runde Plätzchen (ca. 4 cm Durchmesser) ausstechen. Taler auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche nebeneinander setzen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (oder Umluft 150 Grad) ca. 10 Minuten backen. Plätzchen herausnehmen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

2.Kuvertüre grob hacken und mit dem Kokosfett im Wasserbad schmelzen lassen. Jeweils einen halben Teelöffel Marmelade zwischen zwei Plätzchen geben und leicht andrücken, so dass sich die Marmelade bis zum Rand verteilt. Den Rand der Plätzchen dünn mit der geschmolzenen Schokolade bestreichen, dann rundherum in den gemahlenen Mandeln wälzen. Anschließend trocknen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtsplätzchen: Rotwein-Taler“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtsplätzchen: Rotwein-Taler“