Kekse: Walnussherzen

3 Std 30 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Mehl 300 g
Puderzucker 200 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Walnüsse fein gemahlen 150 g
braunen Rum 20 ml
Zimt gemahlen 1 TL
Ei 1
Butter 200 g
Für die Füllung: etwas
Nuss-Nugat 1 Päckchen
Für die Dekoration: etwas
Schokolade dunkel 150 g
Pflanzenöl 2 EL
geviertelte oder halbe Walnüsse etwas

Zubereitung

1.Das Mehl mit Puderzucker, Vanillezucker, Salz, gemahlenen Walnüssen, Rum und Zimt mischen, auf die Arbeitsplatte häufen und in die Mitte eine Mulde machen und das Ei hinein schlagen. Die Butter in kleinen Stücken um die Mulde herum verteilen. Nun alle Zutaten mit einem Messer krümelig hacken, dann mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zur Kugel formen und in Frischhaltefolie wickeln. Mindestens 2 Stunden kalt stellen am besten über Nacht.

2.Den Backofen auf 180°C vorheizen!

3.Teig dünn ausrollen, Herzen ausstechen (kleine oder große jedoch sollten alle gleich groß sein) und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Es muss nicht viel Abstand gehalten werden, da sie nicht auseinander gehen und im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen. Die Herzen vom Blech ziehen und abkühlen lassen.

4.Nugat über Wasserdampf schmelzen, die Hälfte der Herzen damit bestreichen, die andere Hälfte darauflegen und andrücken. Schockolade ebenfalls übern Wasserdampf schmelzen, mit dem Öl glatt rühren, Herzen in die Schokolade vorsichtig eintauchen, so dass die Schokolade an der Oberseite haftet. Dann auf die kleinen Herzen geviertelte Walnüsse geben oder auf die großen Herzen je eine Walnusshälfte darauf setzen.

5.Gut trocknen lassen bevor sie in eine Dose zur Aufbewahrung kommen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kekse: Walnussherzen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kekse: Walnussherzen“