Dessert: Nashi-Joghurt-Dessert

15 Min leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Birne Nashi frisch 1 Stück
Naturjoghurt 250 Gramm
Sahne 30% Fett 100 Gramm
Tonkabohne 0,5 Stück
Gelatine, weiß 2 Blatt
Zucker 1 Esslöffel
Streuselmasse - Rest von den Süßen Brötchen http://www.kochbar.de/rezept/449371/Suesse-gefuellte-Broetchen.html 3 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
586 (140)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
10,5 g
Fett
9,5 g

Zubereitung

1.Die Nashi schälen, entkernen und mit dem Zauberstab pürieren.

2.Die Gelatine in wenig kaltem Wasser einweichen, quellen lassen und bei geringer Hitze auflösen.

3.Die Sahne schlagen, eine halbe Tonkabohne reiben und dazu geben.

4.Nun Joghurt, Sahne, pürierte Nashi und Gelatine gut verrühren und auf die Dessertschalen oder Gläser verteilen. Mindestens zwei Stunden kalt stellen.

5.In der Zwischenzeit die Zimtbröselmasse im Rohr bei 160 Grad Umluft hellbraun backen. auskühlen lassen

6.Vor dem Servieren, die Creme mit je einem Esslöffel Bröselmasse verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert: Nashi-Joghurt-Dessert“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert: Nashi-Joghurt-Dessert“