Dippelappes trifft Panhas und seine Kumpels

Rezept: Dippelappes trifft Panhas und seine Kumpels
7
02:00
3
3153
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Dippelappes
2,5 Stück
Kartoffeln festkochend
2 Stück
Lauchstange
8 Stück
Schalotten
500 g
Schinkenspeck
2 EL
Öl
3 Stück
Eier
1 Bund
Petersilie
1 Bund
Majoran
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 Prise
Muskat
Panhas
1 Stück
Zwiebel
1 EL
Schweineschmalz/-fett
100 g
Hackfleisch
100 g
Leberwurst frisch
100 g
Blutwurst
1 TL
Majoran frisch
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
500 ml
Fleischbrühe
130 g
Buchweizen Mehl
Kassler in Apfelsoße
2 Stück
Zwiebeln
2 Stück
Äpfel säuerlich
2 Stück
Äpfel süßlich
1 kg
Kasseler Lachsbraten
3 EL
Butter
2 EL
Mehl
350 ml
Apfelsaft
350 ml
Brühe
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 Prise
Chilli (Cayennepfeffer)
5 EL
Saure Sahne
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.10.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
611 (146)
Eiweiß
11,9 g
Kohlenhydrate
5,9 g
Fett
8,3 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Dippelappes trifft Panhas und seine Kumpels

Frikadellen mit Camembert
Grillfleisch nach Monikas Art

ZUBEREITUNG
Dippelappes trifft Panhas und seine Kumpels

Dippelappes
1
Für den Dippelappes die Kartoffeln waschen und schälen, in ein Tuch reiben und gut ausdrücken. Dann den Lauch putzen und waschen und in dünne Scheiben schneiden.
2
Danach die Schalotten schälen und reiben, Schinkenspeck in Würfel schneiden und in Öl anschmoren. Anschließend die Lauchringe dazugeben und kurz mitschmoren lassen. Dann ausgedrückte Kartoffeln und Schalotten dazugeben und kurz anschmoren.
3
Nun von der Wärmestelle nehmen und Eier untermengen, Kräuter fein hacken und unter die Kartoffelmasse rühren.
4
Nun mit Gewürzen abschmecken und alles in eine gefettete Auflaufform geben. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C abgedeckt 90 Minuten garen lassen. Zuletzt noch 30 Minuten ohne Folie garen lassen.
Panhas
5
Für den Panhas die Zwiebel schälen, fein würfeln und im Schweineschmalz glasig braten. Hackfleisch, Blut- und Leberwurst dazugeben, anbraten und öfter wenden.
6
Nun mit Majoran, Salz und Pfeffer kräftig würzen und Brühe dazugeben. Dann kurz aufkochen lassen, mit Buchweizenmehl andicken und in Alufolie rollen.
7
Anschließend kalt werden lassen, in Scheiben schneiden und von beiden Seiten im heißen Fett anbraten.
Kassler in Apfelsoße
8
Für den Kassler in Apfelsoße die Zwiebeln schälen, vierteln und in Scheiben schneiden. Daraufhin die Äpfel schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Nun die Kassler in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.
9
Als nächstes die Kasslerscheiben in einer hohen Pfanne in Butter von beiden Seiten goldgelb anbraten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
10
Die Zwiebelscheiben bei mittlerer Hitze glasig dünsten, Äpfel dazugeben und kurz mit andünsten. Mehl darüber streuen, durchrühren und Apfelsaft und Brühe aufgießen und aufkochen lassen.
11
Nun mit Gewürzen abschmecken, saure Sahne einrühren und die Kasslerscheiben in die Soße legen.

KOMMENTARE
Dippelappes trifft Panhas und seine Kumpels

Benutzerbild von gabytheiss
   gabytheiss
ging mir genauso. habe es direkt gestern ausprobiert. ist zwar nicht so dunkel wie das gekaufte aber dafür auch weniger fettstücke. werde ich bestimmt öfter "machen" . ist total einfach und sehr lecker und im vergleich zum gekauften sogar preiswerter.
Benutzerbild von Lady-g
   Lady-g
endlich hab ich das Rezept vom Panhas........werde das gleich Montag in angriff nehmen
Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
liebe Dippelappes über alles.

Um das Rezept "Dippelappes trifft Panhas und seine Kumpels" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung