Suppen: Apfel-Ingwer-Süppchen mit Frühlingszwiebeln

15 Min leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Apfel Boskop, klein 1 Stück
Zwiebel frisch, klein 1 Stück
Butter 20 Gramm
Ingwer frisch, ungefährl haselnussgroß 1 Stück
Mehl 1 Esslöffel
gekörnte Gemüsebrühe* 1 Esslöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Frühlingszwiebel oder auch mehr 1 Stück
Sahne 10% Fett zum Kochen 100 ml
Wasser etwas

Zubereitung

1.Apfel, Zwiebel und Ingwer schälen. Die Zwiebel wird gewürfelt, der Ingwer gehackt und der Apfel in Schnitze geschnitten.

2.Nun die Butter in einem Topf zergehen lassen und Apfel, Ingwer und Zwiebel darin anschwitzen. Etwas Wasser angießen und dann mit dem Zauberstab pürieren.

3.Mehl anstäuben, mit Gemüsebrühe* würzen und gut verrühren. Wasser angießen, bis eine dickliche Suppe entanden ist.

4.Die Frühlingszwiebel putzen und in Ringe schneiden.

5.Nun kommt die Sahne in den Topf und ein Großteil der Frühlingszwiebelringe. Den Rest brauchen wir zur Garnierung.

6.Nach ca. 7 - 8 Minuten köcheln ist die Suppe fast fertig. Nur noch mit Pfeffer abschmecken und dann auf vorgewärmte Teller verteilen. Mt den restlichen Zwiebelringen verzieren - genießen und das Sch....wetter vergessen. ;-D

7.*Link zu Gewürzmischungen: Gemüsebrühe gekörnt

Auch lecker

Kommentare zu „Suppen: Apfel-Ingwer-Süppchen mit Frühlingszwiebeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Suppen: Apfel-Ingwer-Süppchen mit Frühlingszwiebeln“