Hähnchen-Schenkel mit Granatapfel, Walnüssen, Aubergine

leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bio-Hähnchen-Schenkel 4 Stk.
Granatapfel 1 Stk.
Aubergine 2 Stk.
Walnüsse 50 gr.
ganze Knoblauchknolle 1
rote Zwiebeln 3 Stk.
kleines Bund Petersilie 1
kleines Bund Rucola 1
frische Chilischote 1
Zimt 0,5 TL (gestrichen)
Granatapfelsirup 6 EL
Salz Pfeffer Olivenöl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1582 (378)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
50,9 g
Fett
17,5 g

Zubereitung

1.Ofen auf 200 ° C vorheizen. Das Fleisch waschen und die Schenkeloberseiten drei mal mit dem Messer einschneiden. In einen Bräter legen. Den Sirup über die Schenkel giessen. Das Fleisch mit Olivenöl einreiben. Das Fleisch salzen und pfeffern. Chili fein hacken. Zu dem Fleisch geben. Die Zwiebeln grob in Spalten schneiden. Die Auberginen in etwa 3 cm grosse Würfel schneiden. Beides ebenfalls mit den Walnüssen in den Bräter geben. Die Knoblauchzehen trennen und ungeschält in den Bräter geben. Alles durchmischen, das Fleisch auf das Gemüse legen und nochmal über alles etwas Olivenöl träufeln. Den Bräter mit Alufolie abdecken. Für 30 Minuten in den Ofen. Nach 30 Minuten die Alufolie entfernen und weitere 30 Minuten braten. Die Hähnchenschenkel sollten jetzt schön braun und knusprig werden.

2.Inzwischen Granatapfelkerne auslösen, Rucola waschen und Petersilie grob hacken. Die Knoblauchzehen mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Gemüse und der Sauce mischen. Die Granatapfelkerne, Rucola und Petersilie darüber streuen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen-Schenkel mit Granatapfel, Walnüssen, Aubergine“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen-Schenkel mit Granatapfel, Walnüssen, Aubergine“