Dänische Remoulade Salatdressing

45 Min schwer
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Grund- Remoulade, Zutaten in Zimmertemperatur verarbeiten:
Hühnerei Eigelb frisch 3 Stück
Senf 2 EL
Zitronensaft 1 Spritzer
Öl, langsam schussweise beim verschlagen zugeben 0,2 l
zur Salatsoße rühren, weitere Zutaten nun zufügen:
Volmilchjoghurt 3,5 % 3 EL
Milch 2 EL
Schalotten gehackt 1 Stück
Cherrytomaten 4 Stück
Mixed Pickles, gewürfelt [Blumenkohl, Möhren, Mais, Paprika, Silberzwiebeln] 100 g
Essigwasser von den eingelegten Mixed Pickles 1 EL
Zuckermais (Gemüsemais) gegart 2 EL
Kapern oder Saure Gürkchen, gewürfelt 2 Stück
Petersilie frisch gehackt 1 EL
Schnittlauch frisch gehackt oder Frühlingszwiebeln 1 EL
Kronsild, oder Anchovis zerdrückt 40 g
Aprikosenmarmelade, je nach Gusto [Gelbfärbung, Aroma] 3 EL
Currypulver [Gelbfärbung] 2 TL
Mühlenpfeffer 1 Prise
Salz 1 Prise

Zubereitung

Vorweg bemerkt:

1.Die Dänische Remoulade hat vor allem die gelbe Aprikosenkonfitüre und Curry als absolutes "Muß", weil das zum einfärben und als typisches Aromabild diese Form der Salatsauce prägt.

Grund- Majonnaise:

2.3 Eier trennen, das Eiweiß anderweitig verwenden, die frischen Eigelbe schaumig rühren, Senf und Zitronensaft dabei zugeben und in Löffelportionen Öl zugiessen bei kräftigem schlagen der Grundmasse mit einem Kochlöffel.

Salatcreme:

3.Das Gemüse und die Kräuter und den Fisch zerkleinern, die Gewürze abmessen und zusammen mit der Aprikosenmarmelade in die Remoulade geben, würzen, Essigwasser, Milch und Joghurt beifügen und grob verrühren,

Zwischenlagerung und Verwendung:

4.Bitte kühl stellen, geeignet für Salate und Kartoffelspeisen, Fisch und Fleisch.

Auch lecker

Kommentare zu „Dänische Remoulade Salatdressing“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dänische Remoulade Salatdressing“