Asiatisch gebeizte Lachsforelle

32 Min leicht
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lachsforelle frisch ca. 600 gr. 1
Sojasosse 50 ml
Limetten 2
Orange 0,5
Salz 2 Essl.
Zucker 1 Essl.
Ingwer 30 gr
Chilli frisch 1
Koriandersamen 0,5 Teel.
Schwarzer Pfeffer 0,5 Teel.
Zwiebel rot 1
Knoblauchzehe 1
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Den Fisch filetieren, von den Gräten befreien - waschen und zur Seite stellen

2.Beize herstellen: Sojasosse, Saft einer Limette, Salz, Zucker, Ingwer geschält und in feine Scheiben geschnitten, Chilli dünn geschnitten, Koriander und Pfeffer grob gemörsert, Zwiebel und Knoblauch in dünne Scheibeneschneiden - alles miteinander vermengen, Orange und Limette in Scheiben schneiden.

3.Fischfilets in einen grossen Gefrierbeutel oder passende Dose geben, die Marinade, die Limetten und Orangenscheiben dazu geben - luftdicht verschliessen und unter mehrmaligen wenden im Kühlschrank 48 Std. ziehen lassen.

4.Anschliesssend unter fliessendem kalten Wasser abspülen, trocken tupfen und in sehr feine tranchen schneiden - und Anrichten !! Dazu passt hervorragend gerösteter Sesam und ein Wasabischaum

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Asiatisch gebeizte Lachsforelle“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Asiatisch gebeizte Lachsforelle“